Luxus-Lederhosen aus Österreich

Luxus-Mode - Artikel vom 6. September 2007

lederhosen

Lederhosen sind das modische Sinnbild des Freistaates Bayerns und im Ausland nicht selten auch das des deutschen Kleidungsstückes überhaupt. Dabei werden Lederhosen und Dirndl nur zu entsprechenden volkstümlichen Anlässen getragen, dann aber mit dem zugehörigen Selbstbewusstsein! Der österreichischer Designer Christian Wohlmuther, der bekannt für seine Trachtenmode ist, nimmt Bestellungen für individuell angefertigte Luxus-Lederhosen an und lieferte vor kurzem sogar ein diamantbesetztes Exemplar zum stolzen Preis von über 80.000 €. Der Preis der maßgeschneiderten Lederhosen hängt nach Aussage von Wohlmuther vor allem von der gewünschten Dekoration (wie in o.g. Fall die Diamanten) ab. Der Kunde kann zwischen gefärbten Steinen, einschließlich Edelsteinen wie Granat, Rubinen, Smaragden und eben Diamanten wählen, die dann auf silber- oder goldfarbene oder Platin-Knöpfe angebracht werden. Wohlmuther hofft auf großes Interesse aus den Vereinigten Arabischen Emiraten und Russland, wo bekanntermaßen zahlungskräftige Kunden wohnen.

Prinzessin Dianas Abendkleid bei eBay

Luxus-Auktionen und Luxus-Mode - Artikel vom 12. August 2007

Einige Monate vor dem tragischen Unfalltod von Prinzessin Diana 1997 kamen ca. 80 Abendkleider von ihr zu Christie’s, um versteigert zu werden. Drei dieser Abendkleider wurden von dem Kabel-TV-Netzwerk WE TV erworben und bis heute gut behütet. In diesem Herbst sollen zwei der einzigartigen Kleider im ganzen Land besichtigt werden können und das dritte für einen guten Zweck versteigert werden. Ab heute soll das wunderschöne Chiffon-Abendkleid, das von Catherine Walker entworfen wurde, bei einer Auktion bei eBay nicht nur bestaunt, sondern auch per Auktion erworben werden können. Das Kleid besitzt einen Wert von $300,000 und die Prinzessin tug es zum Filmfestival in Cannes im Jahre 1987 und bei der Premiere von Miss Saigon im Jahre 1989, wodurch der Wert um einiges steigt. Der Erlös dieser Auktion soll America’s Promise Alliance zugute kommen, eine gemeinnützige Organisation, die von Colin Powell gegründet wurde und die sich insbesondere für unterprivilegierte Kinder einsetzt – ein Engagement, das der Prinzessin selbst ebenfalls besonders am Herzen lag. Die Auktion endet am 22. August und beginnt mit dem Startpreis von $125,000. via

Luxus-Miete: Teure Designer-Sonnenbrillen

Luxus-Mode - Artikel vom 19. Juni 2007

Der Sommer ist, die Sonne scheint, nur haben Sie schon die richtige Sonnebrille gefunden? Wer sich für ein Modell der Marken Sergio Tacchini, Vogue, Sting, Guess, Alpina, Tommy Hilfiger, D&G oder Police entscheidet, der ist ganz schnell zwischen einigen Hundert und 1.000 Euro los. Auf der Website von Augenoptik Barmherzige Brüder Linz gibt es eine ganz neue Form der Miete, die man bislang so nur von z.B. DVD-Versendern her kennt. Man zahlt eine monatliche Leihgebühr zwischen 20 und 45 Euro pro Monat und erhält dafür die gewünschte Designer-Sonnenbrille per Botendienst zugestellt. Nach 3 Monaten kann man die Sonnenbrille wieder gegen ein neues Modell tauschen. Für den Fall eines Verlusts kann auch eine extra Versicherung abgeschlossen werden. Zur Auswahl stehen etwa 300 verschiedene Modelle bekannter Designer. Für echte Fashion-Victims ist diese Option des Brillenkaufs mit Sicherheit eine interessante und sparsame Alternative. Auf Brillenmiete.at gibt es weitere Informationen.

Gucci eröffnet großen Store auf der Fifth Avenue

Luxus-Mode - Artikel vom 22. Dezember 2006

GucciDas Luxus-Modelabel Gucci wird in naher Zukunft der weltweit größten Gucci-Store in den USA eröffnen. Als Location hat man sich mit der 725 Fifth Ave im Trump Tower die wohl beste und teuerste Location dafür ausgesucht. Auf 4.600 Quadratmetern wird dann ein wahres Paradies für Gucci-Fans entstehen. Vormals hat das Geschäft dem britischen Juwelier Asprey gehört. Purer Luxus sind auch die Mietpreise auf der Fifth Avenue. Pro Quadratmeter bezahlt man dort zwischen 15.000 und 20.000 US-Dollar. Der Juwelier Graff und der Uhrenmacher Swatch waren ebenfalls an der Location interessiert. Der Besitzer wollte jedoch ein starkes Label, welches auch in der Lage ist, Profite mit diesem Geschäft zu erwirtschaften. Juwelier Asprey war damit gescheitert. Gucci scheint momentan seine Präsenz in den USA ausbauen zu wollen, so hat man jetzt auch den ersten Store in einem US-Flughafen in San Francisco eröffnet. via

Casino Royale Sonnenbrille

Luxus-Mode - Artikel vom 28. November 2006

CasinoRoyaleSonnenbrille

Heiß, heißer, 007! Der britische Geheimagent Ihrer Majestät James Bond setzt nicht nur technisch, sondern auch modisch neue Akzente. Der neue Bond-Streifen “Casino Royale” macht da keine Ausnahme und erfreut Fans und Trendsetter deshalb wie gewohnt mit neuen Designs. Besonders stylish ist diese Casino Royale Bond-Sonnenbrille von Persol, die nicht nur Bond-Darsteller Daniel Craig perfekt steht. Die Kombination aus Coolness, Raffinesse und Eleganz ist eines Helden würdig, dieses Modell Limited Edition Persol 2720 wird in der zweiten Hälfte des Films getragen und versprüht schon dort seinen unvergleichlichen Charme. Wie der Name schon sagt, handelt es sich um eine Limited Edition, lediglich 200 Stück sind auf dem Markt verfügbar. Kein Wunder also, dass sie auch stilecht verpackt ist: Die schwarze Box mit dem Logo “Casino Royale” sieht für sich alleine schon sehr nobel aus. Wer sich das edle Teil ergattern möchte, sollte sich beeilen und entweder bei SunglassHut.com oder direkt im Persol Store in L.A. vorbeischauen, denn nur dort ist es exklusiv erhältlich. via