Das teuerste Brot der Welt kommt aus Spanien

Genießer & Gourmet - Artikel vom 28. September 2015
Das teuerste Brot der Welt kommt aus Spanien. Es ist mit Blattgold verziert und kostet stolze 120 Euro. Aber es gibt noch einen zweiten Anwärter. (Foto: Facebook/Panaderia Pan Piña Algatocin)
Das teuerste Brot der Welt kommt aus Spanien. Es ist mit Blattgold verziert und kostet stolze 120 Euro. Aber es gibt noch einen zweiten Anwärter. (Foto: Facebook/Panaderia Pan Piña Algatocin)

Der Spanier Juan Manuel Moreno ist Bäcker aus Leidenschaft und bietet mit seiner Bäckerei Pan Piña das derzeit teuerste Brot der Welt an. Die Bäckerei hat ihren Sitz im 1000-Seelen-Ort Algatocín in der Nähe von Marbella. Das kleine Dorf ist ein beliebtes Ausflugsziel für reiche Touristen aus Russland und China. Genau die Zielgruppe, für die Juan Manuel Moreno das derzeit teuerste Brot der Welt anbietet. Aber was genau macht den Teigling zum teuersten Brot der Welt? Wir haben es für Sie in Erfahrung … weiterlesen »

Moët & Chandon präsentiert Champagner MCIII

Genießer & Gourmet - Artikel vom 7. September 2015
Die Champagner-Kellerei Moët & Chandon hat mit dem MCIII einen völlig neuen Champagner vorgestellt, der ab Oktober 2015 zu haben sein wird. (Fotos: Moët & Chandon)
Die Champagner-Kellerei Moët & Chandon hat mit dem MCIII einen völlig neuen Champagner vorgestellt, der ab Oktober 2015 zu haben sein wird. (Fotos: Moët & Chandon)

Die Champagner-Kellerei Moët & Chandon hat einen komplett neuen Champagner auf den Markt gebracht, der die Werte des traditionsreichen Unternehmens neu verkörpert. Der neue Champagner aus dem Hause Moët & Chandon trägt den Namen MCIII und interpretiert die klassische Eleganz des Champagners auf moderne Weise. So steht das MC im Namen natürlich für “Moët & Chandon” und das III bezieht sich auf das Zusammenspiel dreier Weine, die hier miteinander kombiniert werden. … weiterlesen »

Die 7 teuersten Restaurants der Welt 2015

Genießer & Gourmet - Artikel vom 20. Juli 2015
Das Sublimotion auf der Sonneninsel Ibiza ist das teuerste Restaurant des Jahres 2015. Hier bekommen Gäste eine fantastische Show für Gaumen und Auge geboten. (Foto: Sublimotion)
Das Sublimotion auf der Sonneninsel Ibiza ist das teuerste Restaurant des Jahres 2015. Hier bekommen Gäste eine fantastische Show für Gaumen und Auge geboten. (Foto: Sublimotion)

Jeder genießt gerne ein gutes Menü in seinem Lieblingsrestaurants, doch eine wirklich einzigartige kulinarische Erfahrung bieten nur die besten Restaurants, deren Qualität durch Michelin-Sterne oder andere Auszeichnungen belegt ist. Hier kochen preisgekrönte Chefköche, die ihren Gästen wunderschöne und köstliche Menüs servieren. Präsentiert in einer wunderbaren Umgebung mit beeindruckender Aussicht und exzellentem Service wird das exquisite Essen zu einem unvergesslichen Erlebnis. Diese Qualität … weiterlesen »

Der teuerste Burger der Welt kostet 1.400 Euro

Genießer & Gourmet - Artikel vom 13. Oktober 2014
Im Honky Tonk Restaurant im Londoner Stadtteil Chelsea wird der aktuell teuerste Burger der Welt angeboten. Die exklusive Kreation kostet umgerechnet rund 1.400 Euro. (Foto: Groupon)
Im Honky Tonk Restaurant im Londoner Stadtteil Chelsea wird der aktuell teuerste Burger der Welt angeboten. Die exklusive Kreation kostet umgerechnet rund 1.400 Euro. (Foto: Groupon)

Der aktuell teuerste Burger der Welt wird Medienberichten zufolge im amerikanischen Honky Tonk Restaurant in London serviert, wo er für satte 1.100 britische Pfund (umgerechnet 1.400 Euro) bestellt werden kann. Die Kreation des Burgers stammt von Chefkoch Chris Large höchstpersönlich. Der sogenannte “Glamburger” macht seinem Namen alle Ehre, denn seine Zutaten lesen sich wie das edle Sortiment eines Delikatessengeschäfts: Das Herzstück des Burgers ist natürlich das Fleisch-Patty, … weiterlesen »

Der teuerste Pfannkuchen der Welt

Genießer & Gourmet - Artikel vom 9. März 2014
Chefkoch Matthew Downes vom Opus One in Manchester (UK) hat den teuersten Pfannkuchen der Welt kreiert. Preis: fast 1000 Euro. (Foto: Manchester Evening News)
Chefkoch Matthew Downes vom Opus One in Manchester (UK) hat den teuersten Pfannkuchen der Welt kreiert. Preis: fast 1000 Euro. (Foto: Manchester Evening News)

Dieser Pfannkuchen versetzt selbst die anspruchsvollsten Gourmets in Verzückung. Chefkoch Matthew Downes vom Opus One in Manchester, England, hat die besten Zutaten, die man für Geld kaufen kann, in einer Vorspeise vereint und damit gleichzeitig den teuersten Pfannkuchen der Welt erschaffen. Etwa 20 Minuten benötigt der Chefkoch um die umgerechnet 965 Euro teure Vorspeise zuzubereiten. Neben den Grundzutaten für Pfannkuchen verwendet Downes feinsten schottischen Hummer, russischen Beluga Kaviar, … weiterlesen »

Das teuerste Valentinstags-Dinner der Welt

Genießer & Gourmet - Artikel vom 5. Februar 2014
Guten Appetit: Der britische Star-Koch bietet gemeinsam mit VeryFirstTo das teuerste Valentinstags-Dinner der Welt an. Preis: umgerechnet 73.500 Euro. (Foto: VeryFirstTo)
Guten Appetit: Der britische Star-Koch bietet gemeinsam mit VeryFirstTo das teuerste Valentinstags-Dinner der Welt an. Preis: umgerechnet 73.500 Euro. (Foto: VeryFirstTo)

Das für seine außergewöhnlichen und nicht selten extrem kostspieligen Luxus- Erlebnisse bekannte Portal “VeryFirtstTo” hat das wohl teuerste Valentinstags- Dinner der Welt enthüllt. Wer sich und seinem Partner einen kulinarischen Genuss der Extraklasse gönnen möchte, muss umgerechnet rund 73.500 Euro ausgeben. Bekocht werden die Verliebten von dem bereits zweimal mit einem Michelin-Stern ausgezeichneten Koch Adam Simmonds. Der Brite bereitet für das Paar ein Acht- Gänge-Menü zu, das alle Sinne anregen soll. Schon der erste … weiterlesen »

Die teuerste Flasche Wein der Welt

Genießer & Gourmet - Artikel vom 5. Januar 2014
Am Dubai International Airport gibt es die teuerste Flasche Wein der Welt zu kaufen. Bei Le Clos kostet die Balthazar-Flasche Château Margaux 2009 umgerechnet 143.000 Euro.
Am Dubai International Airport gibt es die teuerste Flasche Wein der Welt zu kaufen. Bei Le Clos kostet die Balthazar-Flasche Château Margaux 2009 umgerechnet 143.000 Euro.

Wer auf der Suche nach der teuersten Flasche Wein der Welt ist, muss bis zum Dubai International Airport reisen und dort das Geschäft des für seine erlesene Auswahl bekannten Spirituosenhändler Le Clos besuchen. Dort finden Genießer den von Weinkennern rund um den Globus gefeierten Château Margaux 2009 in einer der seltenen Balthazar-Flaschen. Lediglich drei Mal wurde der edle Tropfen, der von der französischen Halbinsel Médoc bei Bordeaux stammt, in die 12-Liter-Flaschen abgefüllt. Jede der Flaschen schlägt mit umgerechnet 143.000 Euro zu Buche, … weiterlesen »