Die 5 schönsten Burg- und Schlosshotels Schottlands

von Oliver Karthaus am 1. Mai 2016 in Luxus-Hotels geschrieben.
Luxus in alten Gemäuern: Schlafen Sie wie ein König oder eine Königin in einem der 5 schönsten Burg- und Schlosshotels Schottlands!
Luxus in alten Gemäuern: Schlafen Sie wie ein König oder eine Königin in einem der 5 schönsten Burg- und Schlosshotels Schottlands!

Sie möchten einmal wie ein König oder eine Königin in einem Schloss nächtigen? Nirgendwo sonst können Sie sich diesen Traum so leicht erfüllen, wie im schönen Schottland. In dem einzigartigen Land ganz oben im Norden Großbritanniens stehen Hunderte Schlösser und Burgen, die die Jahrhunderte so gut wie schadlos überstanden haben und nun mit jeder Menge Luxus zu einem unvergesslichen Urlaub einladen. In diesem Artikel möchten wir Ihnen die 5 schönsten Burg- und Schlosshotels Schottlands vorstellen, die auch für einen kurzen Zeitraum gemietet werden können, so dass sich ihre Bewohner entspannen und wahrhaftig königlich fühlen können.

Achnagairn Castle

Die 5 schönsten Burg- und Schlosshotels Schottlands: Achnagairn Castle

Nur etwa 11 Kilometer von Inverness entfernt befindet sich ein echtes Schmuckstück unter den Schlosshotels – Achnagairn Castle. Unter dem Motto “Entfliehe dem Alltag” (“Escape the Ordinary”) hat sich das Hotel vor kurzem von einer exklusiven Verwendung als Kulisse für besondere Anlässe in einen echten Geheimtipp für alle Schottland-Reisenden entwickelt.

Das Hotel kann immer noch für Hochzeiten gebucht werden, weshalb es vermutlich auch als “Wedding Venue of the Year” des Magazins “Harper’s Bazaar” ausgezeichnet wurde. Doch seit letztem Jahr findet hier auch ein normaler Hotelbetrieb statt, wobei sich dieses Hotel als alles andere als normal herausstellt. Tatsächlich wurde jedes der insgesamt 24 Zimmer individuell und mit viel Liebe zum Detail von der Eigentümerin entworfen. Sowohl die Zimmer als auch die öffentlichen Bereiche des 200 Jahre alten Gebäudes vereinen Tradition mit Moderne. Ein Highlight ist zweifelsohne der mit Holz getäfelte Gewölbeballsaal. In dem reich verzierten und durchaus dekadenten Saal genießen die Gäste wunderbare Mahlzeiten, die mit den besten regionalen Produkten der Highlands zubereitet wurden. Umgeben von dieser barocken Schönheit fällt es nicht schwer, sich ins Jahr 1812 zurück zu versetzen, dem Jahr, in dem dieses wunderschöne Schloss erbaut wurde.

Fonab Castle

Die 5 schönsten Burg- und Schlosshotels Schottlands: Fonab Castle

Das feudale Fonab Castle in Pitlochry mit Blick über Loch Faskally wurde 1892 erbaut. Heute verfügt es über 13 Gästezimmer und einen modernen Spa-Bereich, in dem sich die Besucher verwöhnen lassen können. Überhaupt wird Service hier groß geschrieben. Sämtliche Mitarbeiter tun alles, damit sich die Gäste vom ersten Augenblick an königlich fühlen. Dies gilt im Übrigen auch für die vierbeinigen Gäste, denn hier gibt es beheizbare Zwinger für die mitgereisten Hunde. Ein gelungener Kontrast zu der altehrwürdigen Architektur ist die neu erbaute Brasserie mit ihren Panoramafenstern, von der aus sich ein herrlicher Blick über die umliegenden Wälder bietet. Die Umgebung lockt mit zahlreichen Freizeitangeboten: Vom Fischen und der Jagd bis hin zum lokalen Theater ist für jeden Geschmack etwas dabei.

Culzean Castle

Die 5 schönsten Burg- und Schlosshotels Schottlands: Culzean Castle

Wer den berühmten schottischen Dichter Rabbie Burns schätzt, sollte sich einen Aufenthalt in Culzean Castle an der Küste von South Ayrshire nicht entgehen lassen. Das märchenhafte Schloss wurde im 18. Jahrhundert von Robert Adams entworfen und steht majestätisch auf einer Klippe, von der aus man über das Meer bis zur Ilse of Arran sehen kann. Das Schloss ist der ideale Ausgangspunkt, um die verschiedenen berühmten Lieblingsplätze des Dichters zu besuchen. Wer hier übernachtet, darf sich nicht nur wie ein König oder eine Königin fühlen, sondern trägt auch zum Erhalt der stolzen Geschichte Schottlands bei. Schließlich gehört das Hotel dem National Trust for Scotland. Der Großteil der Räumlichkeiten darf nicht betreten werden, Übernachtungen sind nur in der sogenannten Brewhouse Flat möglich, einem kreisförmigen Anwesen im Westflügel des Schlosses.

Ein Besuch lohnt sich auf jeden Fall: Mit den vielen antiken Möbeln und Einrichtungsgegenständen, Kunstwerken, hochwertigem Porzellan und anderen historischen Objekten ist das Schloss ein wunderbares Beispiel für eine erstklassige Wohnumgebung aus dem 18. Jahrhundert. Das 2 Hektar große Grundstück mit den insgesamt 35 Kilometer langen Wegen und Pfaden lädt zum Spazierengehen ein. Wer das Meer liebt, kann die fast 5 Kilometer lange Küstenlinie entlang wandern. Auf dem gesamten Grundstück befinden sich zahlreiche Cafés, Restaurants und Geschäfte, die erkundet werden wollen. Hier wird es sicher nicht langweilig!

Ackergill Tower

Die 5 schönsten Burg- und Schlosshotels Schottlands: Ackergill Castle

Im äußersten Norden von Schottland, in Wick in der Nähe con Caithness, steht das prächtige Schloss Ackergill Tower. Hierhin zu gelangen ist nicht ganz einfach, aber die Mühe lohnt sich! Je nach Bedarf können die individuell gestalteten 17 Zimmer einzeln gebucht oder aber das gesamte Schloss (einschließlich einzelner Lodges) gemietet werden. Berühmt ist das Schloss auch für die kulinarischen Köstlichkeiten, die den Gästen serviert werden.

Die Kräuter stammen aus dem schlosseigenen Garten und Fleisch und Fisch kommen aus den Höfen, Flüssen und der Küste der Umgebung. Zu den feinen Gerichten wählt der Sommelier erlesene Weine aus, die in dem Keller gelagert werden, der in den 1940er Jahren als Munitionslager diente. Wer möchte, darf natürlich auch gerne etwas aus der benachbarten Olt Pulteney Brennerei oder den hausgemachten Schlehen-Gin des Sommeliers probieren. Langweilig wird es im Ackergill Tower nie. Zu den Freizeitangeboten gehören unter anderem Tontaubenschießen und Kochvorführungen am Hotel, sowie – nur wenige Fahrminuten entfernt – die Möglichkeit zum Angeln und Golfen.

Stobo Castle

Die 5 schönsten Burg- und Schlosshotels Schottlands: Stobo Castle

Etwa eine Stunde von Edinburgh entfernt, nahe der Ortshcaft Peebles, liegt Stobo Castle, ein Schloss aus dem 19. Jahrhundert, das vor allem für seine exklusiven Spa-Bereiche bekannt ist. Drei Jahre in Folge wurden sie als das beste Spa in ganz Schottland ausgezeichnet und der Grund dafür liegt auf der Hand: In dem historischen Gebäude werden mehr als 80 verschiedene Spa-Behandlungen angeboten, zu denen natürlich auch die neusten Gesundheits- und Beauty-Trends gehören. Wer sich hier verwöhnen lassen möchte, genießt erstklassigen Service in einer unvergleichlichen Umgebung. International bekannt ist die sogenannte Cashmere Suite, die manches Mal als die luxuriöseste Suite ganz Schottlands bezeichnet wird.

Autor
Oliver Karthaus ist Gründer und Chefredakteur des 2006 gestarteten Luxus-Magazins Luxusblogger.de. Der erfolgreiche Entrepreneur (ging mit seinem Unternehmen schon 1996 online und führt heute u.a. mehrere erfolgreiche Online-Magazine) schreibt vor allem über luxuriöse Autos und Immobilien.
Andere Leser interessierten sich auch für: