Maßgeschneiderte Luxus-Kinderwagen im Retro-Stil

von Oliver Karthaus am 22. August 2015 in Mehr Luxus geschrieben.
Der Balmoral Bespoke ist ein einzigartiger Luxus-Kinderwagen, den auch Royals wie Kate Middleton schätzen. Sehen Sie sich mal diese limitierte Auflage an. (Fotos: Silver Cross)
Der Balmoral Bespoke ist ein einzigartiger Luxus-Kinderwagen, den auch Royals wie Kate Middleton schätzen. Sehen Sie sich mal diese limitierte Auflage an. (Fotos: Silver Cross)

Jedes Kind ist einzigartig. Warum sollte dann nicht auch der Kinderwagen cool, bequem, trendy und vor allem einzigartig sein? Spätestens seit Kate Middleton ihren niedlichen Prinz George im edlen Silver Cross Balmoral Kinderwagen vor den Augen der Fotografen durch den Park schob, ist dieser luxuriöse Retro-Look absolut im Trend. Jetzt hat das Unternehmen seine bis dato exklusivsten Modelle vorgestellt, die selbstverständlich nicht nur Royals, sondern auch Normalsterbliche kaufen können: der Balmoral Bespoke.

Balmoral Besproke: Opulenter Luxus für die Kleinsten

Der Balmoral Bespoke ist ein Luxus-Kinderwagen sondergleichen, denn er wird nach den Wünschen der Kunden maßgeschneidert. Da das Unternehmen beschlossen hat, dieses Modell in einer limitierten Edition auf den Markt zu bringen, können sich 50 Babys glücklich schätzen, in diesem besonderen Kinderwagen zu fahren. Jedes Exemplar wird in England handgefertigt und verfügt über ein außergewöhnliches Gestell aus glänzendem Chrom und weichem Leder, das in verschiedenen Farben angeboten wird. Zur Auswahl stehen die Farben Rot, Weiß, Navy, Schwarz oder Pink. Bemerkenswert sind die für Silver Cross typische Metalliclackierung sowie die Handnaht und der Griff aus Massivholz, der wahlweise in Nussbaum oder weißem Holz erhältlich ist. Wer mag, kann den Kinderwagen mit zwei gravierten Plaketten verzieren lassen. Die eine trägt den Namen, die andere die Limited Edition Nummer.

Belmoral Bespoke

Beliebt in royalen Kreisen

Silver Cross stellt schon seit 1877 Kinderwagen her und ist seit über 100 Jahren Hoflieferant des britischen Königshauses. Das ausgewogene Design von William Wilson und die hochwertige Verarbeitung sind in royalen Kreisen überaus beliebt und inzwischen sind die Kinderwagen von Silver Cross längst nicht nur in Großbritannien, sondern auch in Monaco zu finden. Kein Wunder, denn diese Kinderwagen vereinen in sich den Stil der viktorianischen Zeit mit den technischen Standards der Gegenwart.

Wer in Sachen Kinderwagen den europäischen Königshäusern in nichts nachstehen möchte, kann einen Silver Cross Balmoral Bespoke exklusiv bei Harrods erwerben. Jedes Exemplar wird mit einem exklusiven handsignierten Zertifikat mit dem Namen des Kindes, der Edition-Nummer sowie dem Herstellungsdatum des Kinderwagens ausgeliefert. Der Einstiegspreis wird mit umgerechnet 6.800 Euro angegeben.

Autor
Oliver Karthaus ist Gründer und Chefredakteur des 2006 gestarteten Luxus-Magazins Luxusblogger.de. Der erfolgreiche Entrepreneur (ging mit seinem Unternehmen schon 1996 online und führt heute u.a. mehrere erfolgreiche Online-Magazine) schreibt vor allem über luxuriöse Autos und Immobilien.
Andere Leser interessierten sich auch für: