Aguas de Ibiza: Nachhaltiger Luxus mit Charme

von Oliver Karthaus am 1. April 2015 in Luxus-Hotels geschrieben.
Das 5-Sterne-Hotel Aguas de Ibiza Lifestyle & Spa beschreibt sich selbst als authentischen Ort mit besonderem Ambiente, an dem Luxus ganz individuell und ungezwungen interpretiert wird.
Das 5-Sterne-Hotel Aguas de Ibiza Lifestyle & Spa beschreibt sich selbst als authentischen Ort mit besonderem Ambiente, an dem Luxus ganz individuell und ungezwungen interpretiert wird.

Als beliebtes Urlaubsziel des internationalen Jetsets bietet Ibiza eine große Auswahl an komfortablen Luxushotels, die sich an Gäste mit gehobenen Ansprüchen richten. Einige Hotels legen dabei großen Wert auf Individualität und Umweltschutz wie z.B. das Aguas de Ibiza Lifestyle & Spa in Santa Eulalia an der Ostküste der Insel. Das 5-Sterne-Hotel versteht sich selbst als authentischer Ort mit besonderem Ambiente, an dem Luxus ganz individuell und ungezwungen interpretiert und den Gästen ein unvergesslich schöner Aufenthalt geboten wird. Statt Protz und Pomp setzt das Hotel auf Charme und Gastfreundschaft, ohne dabei auf Exklusivität und Komfort zu verzichten.

Feng-Shui für Ausgeglichenheit

Die 112 lichtdurchfluteten Zimmer des Luxus 5 Sterne Hotel Aguas de Ibiza Lifestyle & Spa verfügen über einen Meerblick und wurden allesamt nach den Prinzipien des Feng-Shui gestaltet. Mit großer Sorgfalt wurden Architektur und Einrichtung auf die jedem Raum eigene Harmonie abgestimmt und mit sanften Farben und hochwertigen Materialien ausgestattet. Die Muschel über dem Bett soll der Feng-Shui-Lehre zufolge negative Energien von dem Gast fernhalten, sodass dieser in den ebenso komfortablen wie behaglichen Räumlichkeiten eine körperliche und geistige energetische Balance erfahren kann.

Das Prunkstück des Hotels ist die 125 m² große Presidential Suite mit ihrem 40 m² großen Wohnzimmer, zwei getrennten Schlafzimmern, die jeweils über ein eigenes Bad verfügen sowie einer privaten Terrasse mit Badewanne. Die Luxus-Suite ist nicht nur mit exklusivem Mobiliar und maximalem technischem Komfort ausgestattet, sondern bietet auch einen wunderschönen Blick auf die Nachbarinsel Formentera.

Regionale Produkte für mediterrane Küche

Das Hotelrestaurant Óligo verwöhnt seine Gäste mit mediterranen Gerichten, die – wie auch in den übrigen Restaurants – als Hommage an die heimische Küche aus regionalen Produkten zubereitet werden. Für den perfekten Start in den Tag werden hier individuelle Frühstücksbüffets angeboten, die im offenen Speiseraum oder auf der großen Terrasse serviert werden. Die Alabastro Lounge in der Hotellobby bietet eine reichhaltige Auswahl an leichten Speisen mit italienischem Einschlag, die von den Gästen gerne probiert werden. Wer traditionelle spanische Tapas bevorzugt, sollte sich einen Besuch im Vi Cool bei Küchenchef Sergi Arola gönnen. Hier werden klassische Tapas neu interpretiert und durch einfache, aber köstliche Variationen zu echten kulinarischen Highlights.

Wohlfühloase auf über 1.500 m²

Der Spa-Bereich des Aguas de Ibiza erwartet seine Gäste auf über 1.500 m² mit zahlreichen Beauty- und Wellnessbehandlungen, die von professionellem Personal durchgeführt werden. Besonders bekannt und gerne in Anspruch genommen werden die Detox-Kuren, in denen frisch gemixte Säfte angeboten werden und die innovativen Behandlungen zur Gewichtsreduktion. Wer vor allem sportlich aktiv sein möchte, kann dies im hoteleigenen Fitnessclub tun, in dem zahlreiche Fitnessgeräte und auch ein Personal Trainer zur Verfügung stehen und diverse Kurse wie Yoga oder Pilates angeboten werden.

Das luxuriöse Hotel ist auf Ibiza wegen seines innovativen Konzepts zur Förderung des Umweltschutzes bekannt und wurde hierfür auch bereits mehrfach ausgezeichnet. Die Betreiber des Hotels haben erhebliche Investitionen getätigt, um umwelt- und klimafreundliche Technologien in ihr Haus zu integrieren. Neben Photovoltaikanlagen gehören auch Wasser- und Energieeinsparsysteme sowie eine intelligente Gebäudetechnik dazu. Das Hotel will auf beeindruckende Weise zeigen, dass sich Nachhaltigkeit und Luxus nicht ausschließen, sondern perfekt ergänzen können.

Previous Image
Next Image

info heading

info content


Autor
Oliver Karthaus ist Gründer und Chefredakteur des 2006 gestarteten Luxus-Magazins Luxusblogger.de. Der erfolgreiche Entrepreneur (ging mit seinem Unternehmen schon 1996 online und führt heute u.a. mehrere erfolgreiche Online-Magazine) schreibt vor allem über luxuriöse Autos und Immobilien.
Andere Leser interessierten sich auch für: