Miami: Villa von LeBron James steht zum Verkauf

von Oliver Karthaus am 12. Oktober 2014 in Luxus-Immobilien geschrieben.
NBA-Superstar LeBron
NBA-Superstar LeBron "King" James von den Cleveland Cavaliers verkauft nach seinem spektakulären Wechsel von den Heat seine Villa in Miami für 17 Millionen US-Dollar.

Nach vier Jahren bei den Miami Heat kehrte NBA-Superstar LeBron James in diesem Jahr zu den Cleveland Cavaliers zurück, bei denen er 2003 seine NBA-Karriere startete. Mit der Rückkehr nach Cleveland hat sich der “King” dazu entschlossen, sein prächtiges Anwesen in Miami zu verkaufen. Seine ehemalige Villa wird derzeit für 17 Millionen US-Dollar (umgerechnet rund 13,5 Millionen Euro) auf dem Immobilienmarkt angeboten. Die erst im Jahr 2010 erbaute Villa befindet sich mitten im Stadtviertel Coconut Grove im Süden der Stadt. Die Gegend galt lange Zeit als Künstlerviertel. In den vergangenen Jahrzehnten haben hier zahlreiche Prominente gewohnt, darunter auch Sylvester Stallone, Madonna und Christian Slater.

Von der Profiküche bis zum Gästehaus

Das Anwesen von LeBron James verfügt über einen mehr als 1.100 m² großen Wohnbereich, der unter anderem 6 große Schlafzimmer und 8 Badezimmer umfasst. Die Inneneinrichtung ist gekennzeichnet durch eine schlichte Eleganz mit klaren Linien und Strukturen, die Gestaltungsraum für den eigenen Geschmack und Stil lässt. Darüber hinaus gibt es eine voll ausgestattete Profi-Küche, einen Weinkeller, Büroräume, ein Kino, ein Gästehaus und eine großes Sonnendeck. Überhaupt lässt der Außenbereich keine Wünsche offen. Neben einer Outdoor-Küche steht den Bewohnern und ihren Gästen ein über 400 m² großer Freizeitbereich zur Verfügung, darunter ein Infinity-Pool und eine Anlegestelle für zwei 18-Meter-Yachten.

Findet LeBron James einen Käufer für seine Villa in Miami zu dem gewünschten Preis, hat sich der Verkauf finanziell voll ausgezahlt: James selbst zahlte für die Immobilie 2010 “nur” 9 Millionen US-Dollar (rund 7,1 Millionen Euro), was einem Gewinn von umgerechnet 6,4 Millionen Euro entspricht. Für LeBron James sind das allerdings vermutlich eher Peanuts, schließlich hat er in seiner alten Heimat Cleveland einen 2-Jahresvertrag unterschrieben, der mit umgerechnet 33 Millionen Euro dotiert ist.

Previous Image
Next Image

info heading

info content


Autor
Oliver Karthaus ist Gründer und Chefredakteur des 2006 gestarteten Luxus-Magazins Luxusblogger.de. Der erfolgreiche Entrepreneur (ging mit seinem Unternehmen schon 1996 online und führt heute u.a. mehrere erfolgreiche Online-Magazine) schreibt vor allem über luxuriöse Autos und Immobilien.
Andere Leser interessierten sich auch für: