Formel 1 Opus: Die Bernie Edition

von Oliver Karthaus am 11. November 2013 in Mehr Luxus geschrieben.
Formel-1-Boss Bernie Ecclestone hat in Abu Dhabi die exklusive
Formel-1-Boss Bernie Ecclestone hat in Abu Dhabi die exklusive "Bernie Edition" des Formel 1 Opus vorgestellt. Die Versteigerung des Einzelstücks startet bei 1 Million US-Dollar.

Es gibt seltene Bücher und es gibt einzigartige Bücher und das Unikat “Bernie Edition” des Formel 1 Opus gehört auf jeden Fall zu letzterer Kategorie. Mit einer Größe von einem halben Meter, einem Gewicht von 37 Kilogramm und 852 Seiten ist das Werk im wahrsten Sinn des Wortes ein echtes Schwergewicht. Das Buch ist ein umfassendes Nachschlagewerk über die Geschichte der Königsklasse des Rennsports einschließlich exklusiver Interviews und rund 1.200 atemberaubenden Bildern, von denen etwa die Hälfte noch nie zuvor gezeigt wurden. Das exklusive Buch wurde in Zusammenarbeit mit Asprey gefertigt und sein Cover ist mit einer Platte aus reinem Silber bestückt, die das Formel 1-Logo zeigt. In dem Buch findet sich nicht nur die Unterschrift von Formel 1-Chef Bernie Ecclestone, sondern auch die Autogramme von allen noch lebenden 22 Champions der Formel 1.

Formel 1 Opus: Bernie Edition ist mehr als ein Buch

Mit dem Kauf der “Bernie Edition” erwirbt der glückliche Käufer nicht nur ein einzigartiges Buch, sondern auch die Möglichkeit, zusammen mit drei Begleitern nach Wahl alle 20 Rennen der Saison 2014 zu besuchen. Neben den traditionellen Rennstrecken wie Monza, Spa oder Silverstone stehen selbstverständlich auch die neuen Strecken wie Singapur oder Abu Dhabi – und zum ersten Mal auch der Kurs in Russland – auf dem Rennkalender 2014. Neben zahlreichen weiteren Vorteilen gehört auch der Zugang zur Boxengasse, ein dauerhafter Tisch im Paddock Club, Eintritt zu exklusiven Formel-1-Events und ein Treffen zum Tee mit Formel-1-Boss Bernie Ecclestone höchstpersönlich zu den erworbenen Vorzügen.

Angesichts all dieser Möglichkeiten, die sonst für Geld nicht zu kaufen sind, scheint der Preis von mindestens einer Million US-Dollar (umgerechnet rund 750.000 Euro) schon gar nicht mehr so viel, meint CEO Karl Fowler von Opus Media. Die exklusive “Bernie Edition” kann von Einzelpersonen, Gruppen oder Unternehmen erworben werden. Die 1 Million US-Dollar dient als Mindestgebot für das Paket. Gebote für die “Bernie Edition” können noch bis zum 31. Dezember 2013 abgegeben werden.

Autor
Oliver Karthaus ist Gründer und Chefredakteur des 2006 gestarteten Luxus-Magazins Luxusblogger.de. Der erfolgreiche Entrepreneur (ging mit seinem Unternehmen schon 1996 online und führt heute u.a. mehrere erfolgreiche Online-Magazine) schreibt vor allem über luxuriöse Autos und Immobilien.
Andere Leser interessierten sich auch für: