Ty Warner: Das teuerste Hotelzimmer in New York

von Oliver Karthaus am 15. September 2013 in Luxus-Hotels geschrieben.
Das Ty Warner Penthouse im New Yorker Four Seasons ist das teuerste Hotelzimmer der Stadt. Eine Nacht in dem Penthouse kostet 45.000 US-Dollar. (Fotos: Four Seasons)
Das Ty Warner Penthouse im New Yorker Four Seasons ist das teuerste Hotelzimmer der Stadt. Eine Nacht in dem Penthouse kostet 45.000 US-Dollar. (Fotos: Four Seasons)

Dank immer billiger werdender Flüge hat sich die Ostküsten-Metropole New York mittlerweile zu einem beliebten Ziel für Kurzreisen entwickelt. Aber nur wenige der Kurzurlauber dürften sich für eine Übernachtung im Ty Warner Penthouse im New Yorker Luxus-Hotel Four Seasons entscheiden, denn eine Nacht in der Luxus-Suite hoch über den Dächern New Yorks kostet stolze 45.000 US-Dollar (33.800 Euro). Die Suite liegt in 244 Metern Höhe und wird vom Four Seasons als “Schloss über den Wolken” beschrieben. Aus den riesigen Fenstern blickt man über die Skyline der Stadt und darf sich wie ein König fühlen. Der Übernachtungspreis für das Ty Warner Penthouse kommt übrigens nicht von ungefähr: Alleine der Bau des Penthouses soll rund 50 Millionen US-Dollar verschlungen haben.

Butler, Concierge, Chauffeur und Personal-Trainer inklusive

Das Penthouse, das seinen Namen von dem gleichnamigen Business-Tycoon und dem Erfinder der “Beanie Babies” erhalten hat, besteht aus neun Zimmern und bietet insgesamt rund 400 m² Wohnfläche. Neben der luxuriösen Einrichtung, die wirklich keinen Wunsch offen lässt, erhalten Gäste des Ty Warner Penthouse auch den bestmöglichen Service. Neben einem persönlichen 24-Stunden-Butler steht den Gästen ein Rolls-Royce samt Chauffeur, ein Kunst-Concierge, ein Personal- Trainer und All-Inclusive-Zugang zu Spa und Restaurant zur Verfügung. Ein weiteres Extra: Sämtliche (auch internationale) Telefonate sind inklusive.

Das Ty Warner Penthouse ist mit großem Abstand das teuerste Hotelzimmer in New York. Auf dem zweiten Platz liegt die Presidential Suite im St. Regis Hotel. Hier müssen für eine Nacht 35.000 US-Dollar ausgegeben werden. Dafür bekommt man die einzigartige Gelegenheit, in einem Zimmer zu übernachten, in dem zuvor schon Prominenz wie Salvador Dali und Marilyn Monroe schliefen. Schauen Sie sich das einzigartige Penthouse im Four Seasons New York in der Galerie an.

Previous Image
Next Image

info heading

info content


Autor
Oliver Karthaus ist Gründer und Chefredakteur des 2006 gestarteten Luxus-Magazins Luxusblogger.de. Der erfolgreiche Entrepreneur (ging mit seinem Unternehmen schon 1996 online und führt heute u.a. mehrere erfolgreiche Online-Magazine) schreibt vor allem über luxuriöse Autos und Immobilien.
Andere Leser interessierten sich auch für: