Bellister Castle: Schloss kann gemietet werden

von Oliver Karthaus am 8. Juli 2013 in Luxus-Immobilien geschrieben.
Wer sich nicht vor Geistern fürchtet, kann das englische Schloss Bellister Castle wie ein Haus oder eine Wohnung zum monatlichen Preis mieten. (Foto: Anthony Parkes / CC BY-SA 2.0)
Wer sich nicht vor Geistern fürchtet, kann das englische Schloss Bellister Castle wie ein Haus oder eine Wohnung zum monatlichen Preis mieten. (Foto: Anthony Parkes / CC BY-SA 2.0)

Solch eine Gelegenheit bietet sich nur selten: Wer schon immer gerne Schlossherr werden wollte, aber nicht die nötigen Millionen für den Kauf und die meist nötige Sanierung eines Schlosses verfügt, kann sich jetzt ein echtes Schloss in England mieten. Das heutige Bellister Castle in der Nähe der kleinen Ortschaft Haltwhistle wurde im 19. Jahrhundert auf den historischen Mauern eines Schlosses aus dem 11. Jahrhundert errichtet. Zu dem Schloss gehört ein weitläufiger Park mit vielen Bäumen und großen Grünflächen. Im Schloss finden sich sieben Schlafzimmer, drei Bäder, eine großzügige Küche und mehrere, repräsentative Empfangsräume.

Englisches Spukschloss für 1.700 Euro mieten

Wer sich in Bellister Castle einmietet, sollte nicht schreckhaft sein: Angeblich spukt hier der Geist des “Grey Man”. Der ehemalige Besitzer Lord Blenkinsopp soll einer Legende nach einen Minstrel-Sänger beherbergt haben, der den Lord abends mit einigen Liedern unterhielt. Mit der Zeit soll Lord Blenkinsopp immer mehr von dem Gedanken besessen gewesen sein, dass ihm der Sänger nichts Gutes möchte. Das blieb wohl auch dem Sänger nicht verborgen und so wollte dieser angeblich eines Abends aus dem Schloss flüchten. Als Reaktion soll Lord Blenkinsopp seine Hunde auf den Sänger gehetzt haben, die ihn der Legende zufolge töteten. Seit diesem Tag sollen in Bellister Castle nachts laut bellende Hunde und die Schreie eines alten Mannes zu hören sein. Wer sich davon nicht abschrecken lässt, kann Bellister Castle zum Schnäppchenpreis von rund 1.700 Euro pro Monat mieten.

Autor
Oliver Karthaus ist Gründer und Chefredakteur des 2006 gestarteten Luxus-Magazins Luxusblogger.de. Der erfolgreiche Entrepreneur (ging mit seinem Unternehmen schon 1996 online und führt heute u.a. mehrere erfolgreiche Online-Magazine) schreibt vor allem über luxuriöse Autos und Immobilien.
Andere Leser interessierten sich auch für: