El Bulli: Exklusiver Weinkeller wird versteigert

von Oliver Karthaus am 6. Dezember 2012 in Genießer & Gourmet geschrieben.
Das Drei-Sterne-Restaurant El Bulli hat seine Pforten geschlossen. Im nächsten Jahr werden die Spezialitäten aus dem exklusiven Weinkeller versteigert. (Foto: © Michael Pfeiffer)
Das Drei-Sterne-Restaurant El Bulli hat seine Pforten geschlossen. Im nächsten Jahr werden die Spezialitäten aus dem exklusiven Weinkeller versteigert. (Foto: © Michael Pfeiffer)

Im vergangenen Jahr schloss Starkoch Ferran Adriàs die Tür seines Restaurants „El Bulli“ für immer ab. Der Drei-Sterne-Gourmettempel an der Costa Brava wurde fünfmal als bestes Restaurant der Welt ausgezeichnet. Jedes Jahr trudelten bei Adriàs mehr als zwei Millionen Anfragen für eine Tischreservierung ein. Bei nur 50 Sitzplätzen nahmen viele Gourmets gerne eine Wartezeit von mehreren Jahren in Kauf, um sich einmal im Leben von Adriàs bekochen zu lassen. Jetzt ist das El Bulli geschlossen und wird in eine Stiftung umgewandelt. Ferran Adriàs möchte künftig neue kulinarische Kreationen entwickeln und Stipendien an Jungköche vergeben. Reservierungen werden im El Bulli nicht mehr angenommen. Nie mehr.

Rund 9.000 Flaschen kommen unter den Hammer

Wer aber ein Stück El Bulli-Geschichte besitzen möchten, wird im kommenden Jahr im Rahmen einer Auktion Gelegenheit dazu bekommen. Im April wird Sotheby’s fast 9.000 Flaschen Wein aus dem Weinkeller des El Bulli versteigern. Die edlen Tropfen wurden in den vergangenen 27 Jahren von Ferran Adriàs und Juli Soler zusammengetragen. Experten erwarten, dass die Auktion 1,6 Millionen US-Dollar einbringen wird. Der Erlös soll in die El Bulli Foundation und in das Online-Projekt „Bullipedia“ fließen, das der Starkoch als das „kulinarische Wikipedia“ beschreibt. Die Flaschen, die im Rahmen der Auktion unter den Hammer kommen, stammen unter anderem aus den Anbaugebieten Burgund, Bordeaux, Sherry, Rioja, Cava und der Champagne. Einige davon wurden eigens für das Drei-Sterne-Restaurant gelabelt. Zu den begehrtesten Artikeln der Autkion dürften drei Flaschen Domaine de la Romanée Conti, Romanée Conti 1990 zählen. Die Auktion findet am 3. April 2013 in Hong Kong und am 26. April 2013 in New York statt.

Autor
Oliver Karthaus ist Gründer und Chefredakteur des 2006 gestarteten Luxus-Magazins Luxusblogger.de. Der erfolgreiche Entrepreneur (ging mit seinem Unternehmen schon 1996 online und führt heute u.a. mehrere erfolgreiche Online-Magazine) schreibt vor allem über luxuriöse Autos und Immobilien.
Andere Leser interessierten sich auch für: