Ferrari 250 GT SWB California Spyder aus “Charlie’s Angels 2” kostet 6,2 Millionen Euro

von Oliver Karthaus am 26. Juni 2012 in Luxus-Autos geschrieben.
Dieser italienische Traumwagen aus dem Jahr 1963 wird für umgerechnet 6,2 Millionen Euro angeboten. Er war unter anderem in dem Kinofilm
Dieser italienische Traumwagen aus dem Jahr 1963 wird für umgerechnet 6,2 Millionen Euro angeboten. Er war unter anderem in dem Kinofilm "Charlie's Angels 2" zu sehen.

Der Ferrari 250 GT SWB California Spyder aus dem Jahr 1963 gehört ohne Zweifel zu den schönsten Autos, die der italienische Autobauer jemals an seine Kunden ausgeliefert hat. Mit dem Design des 250 GT SWB California Spyder beauftragte Enzo Ferrari die italienische Designfirma Pininfarina. Für die Umsetzung der Pläne war die Carrozzeria Scaglietti zuständig. Dieses Fahrzeug mit der Nummer 53 (es wurden nur 55 Stück gebaut) ist nicht nur eines der schönsten, sondern zugleich auch teuersten Exemplare. Ein englischer Autohändler bietet den Traumwagen aktuell für 7,8 Millionen US-Dollar (umgerechnet 6,2 Millionen Euro) an. Ein Grund für den hohen Preis ist die extreme Seltenheit des Fahrzeugs. So existieren nach aktuellen Informationen nur noch drei fahrbereite Fahrzeug des Typs.

Fahrzeug wurde u.a. in “Charlie’s Angels 2” gefahren

Ein Teil des Preises wird aber auch auf die jüngere Vergangenheit des Ferrari 250 GT SWB California Spyder zurückzuführen sein: Niemand geringeres als Cameron Diaz fuhr das Schmuckstück in dem Kinofilm “Charlie’s Angels 2”. Zuvor trat das Fahrzeug in der TV-Serie “Fast Lane” in Erscheinung. Vor drei Jahren wurde der Ferrari 250 GT SWB California Spyder komplett überholt, was laut dem Anbieter rund zwei Jahre dauerte. Der italienische Klassiker wird von einem 3-Liter-V12- Motor angetrieben, der 280 PS leistet. SWB steht für einen kürzeren Radstand (Shorter Wheel Base). Für den Jahrgang 1960 wurde der Radstand des Modells um 2400 mm verkürzt. 2008 wurde ein 250 GT SWB California Spyder in der Heimatstadt des Herstellers, Maranello, für 6,4 Millionen Euro versteigert.

Ferrari 250 GT SWB California Spyder

Autor
Oliver Karthaus ist Gründer und Chefredakteur des 2006 gestarteten Luxus-Magazins Luxusblogger.de. Der erfolgreiche Entrepreneur (ging mit seinem Unternehmen schon 1996 online und führt heute u.a. mehrere erfolgreiche Online-Magazine) schreibt vor allem über luxuriöse Autos und Immobilien.
Andere Leser interessierten sich auch für: