World Travel Awards: Burj Al Arab erneut das beste Hotel im Mittleren Osten

von Oliver Karthaus am 7. Mai 2011 in Luxus-Hotels geschrieben.
Das Burj Al Arab ist erneut das beste Hotel im Mittleren Osten. (Foto: © Wolfratz)
Das Burj Al Arab ist erneut das beste Hotel im Mittleren Osten. (Foto: © Wolfratz)

Das einzigartige 7-Sterne-Hotel Burj Al Arab in Dubai kann sich in diesem Jahr bereits zum 8. Mal in Folge über die Auszeichnung der World Travel Awards (WTA) als bestes Hotel im Mittleren Osten freuen. Die Auszeichnung, die als Oscar der Reisebranche gilt, wird in mehreren Kategorien verliehen. So erhielt die Fluglinie Etihad die Auszeichnung als beste Airline. Überzeugt hat sie vor allem mit ihrer Bord-Crew, dem Entertainmentprogramm während des Fluges und den diversen Angeboten für die Passagiere der 1. Klasse. In der Business Class konnte sich dagegen die Airline Qatar durchsetzen und in der Economy Class gewann die Emirates. Weitere Auszeichnungen erhielten das Atlantis The Palm (Dubai) als bestes Resort und das Makkah Clock Royal Tower – A Fairmont Hotel als bestes neues Hotel. Als bestes Erholungshotel wurde das 5-Sterne-Kempinski Hotel Mall of the Emirates (Dubai) ausgezeichnet, das mitten in der Wüste mit seinem angrenzenden Ski Dubai luxuriöses alpines Flair bietet.

Die Auszeichnung für das beste Luxus-Strandhotel konnte sich das Al Qasr at Madinat Jumeirah (Dubai) sichern. Das majestätische 6-Sterne-Hotel mit seinen arabischen Sommerhäusern in einer Palastanlage gilt nicht nur wegen des zwei Kilometer langen Privatstrandes und seiner exquisiten Inneneinarichtung als luxuriöses Highlight in Dubai. Wer die Wüste dem Strand vorzieht, für den ist das Qasr Al Sarab Desert Resort by Anantara (Abu Dhabi) wohl das Resort der Wahl – das finden auch die WTA. Das 6-Sterne-Resort ist einmalig in der beeindruckenden Wüste von Liwa gelegen und besteht aus verschiedenen Gebäuden im arabischen Stil, die sich an die bis 300 Meter hohen Sanddünen anschmiegen.

Als bestes Familien-Resort wurde das Khalidiya Palace Rayhaan by Rotana (Abu Dhabi) ausgezeichnet, während sich das Raffles Makkah Palace (Saudi-Arabien) als bestes Luxushotel durchsetzen konnte. Den Preis für den besten Flughafen erhielt Dubai Airport und das zugehörige Hotel “Dubai International Hotel” überzeugte in der Kategorie Flughafen-Hotels. Obwohl das Jahr für Dubai wirtschaftlich nicht gerade leicht war, konnte sich die Wüstenstadt auch in der Gesamtwertung für das beste Reiseziel gegen die sehr starke Konkurrenz aus Abu Dhabi, Bahrain, Oman, Qatar und Saudi-Arabien durchsetzen.

Die World Travel Awards werden seit 1993 von Reisefachleuten aus über 160 Ländern aus der ganzen Welt vergeben und sollen hervorragende Leistungen in der Reise- und Tourismusbranche auszeichnen. Die diesjährigen Awards für den Bereich Afrika und Pazifik werden am 16. September in einer feierlichen Zeremonie in Sharm El Sheikh (Ägypten) verliehen. Mit diesem Veranstaltungsort wollen die WTA ein Zeichen setzen und für die baldige Erholung des ägyptischen Tourismus werben, der unter den politischen Unruhen Anfang des Jahres stark gelitten hat.

Autor
Oliver Karthaus ist Gründer und Chefredakteur des 2006 gestarteten Luxus-Magazins Luxusblogger.de. Der erfolgreiche Entrepreneur (ging mit seinem Unternehmen schon 1996 online und führt heute u.a. mehrere erfolgreiche Online-Magazine) schreibt vor allem über luxuriöse Autos und Immobilien.
Andere Leser interessierten sich auch für: