Maybach Exelero für 8 Mio. US-Dollar verkauft

von Oliver Karthaus am 5. Mai 2011 in Luxus-Autos geschrieben.
Der 8 Millionen US-Dollar teure Maybach Exelero ist verkauft. (Foto: © Maybach)
Der 8 Millionen US-Dollar teure Maybach Exelero ist verkauft. (Foto: © Maybach)

Der endlos lange und nachtschwarze Maybach Exelero ist wohl das exklusivste Auto, das man sich für Geld kaufen kann. Im Mai 2005 präsentierte Maybach den 700 PS starken Zweisitzer. Der mit einem 5,9-Liter-V12-Motor bestückte Exelero wurde nur ein einziges Mal gebaut. Das Drehmoment des Sportwagens beträgt laut Hersteller stolze 1.200 Nm. Mit dem Fahrzeug wollte Reifenhersteller Fulda die Leistungsfähigkeit seiner Reifen demonstrieren. Der Rennfahrer Klaus Ludwig schaffte es, mit dem Maybach Exelero auf der italienischen Rennstrecke in Nardò die geforderte Marke von 350 km/h zu knacken. Danach war der elegante Sportler noch einige Male in diversen TV-Sendungen zu sehen, bevor er abtauchte.

Einmaliger Luxussportler für 8 Millionen US-Dollar

Jetzt ist er endgültig verkauft: Der erfolgreiche US-Rapper Birdman, dem unter anderem auch die Plattenfirma Cash Money Records gehört, kaufte den Exelero für rund 8 Millionen US-Dollar. Dafür erhält der Rapper Birdman ein absolutes Einzelstück, welches nicht mehr nachgebaut wird. Nahezu jedes Teil des Exelero wurde eigens für das Fahrzeug konzipiert und angefertigt. Das gilt auch für die 315/25 ZR 23 Reifen von Fulda, die es kein zweites Mal gibt. 2007 präsentierte Stola das auf dem Design des Maybach Exelero basiernede Phalcon Coupe, das in Zusammenarbeit mit Brabus und Pirelli in Kleinserie gebaut wird. Das Fahrzeug ist mit einem 6,3-Liter-V12-Motor mit einer Leistung von 750 PS ausgestattet und erreicht eine Höchstgeschwindigkeit von rund 320 km/h.

Autor
Oliver Karthaus ist Gründer und Chefredakteur des 2006 gestarteten Luxus-Magazins Luxusblogger.de. Der erfolgreiche Entrepreneur (ging mit seinem Unternehmen schon 1996 online und führt heute u.a. mehrere erfolgreiche Online-Magazine) schreibt vor allem über luxuriöse Autos und Immobilien.
Andere Leser interessierten sich auch für: