Louis Vuitton Amble: iPhone-App für Reisende

von Melanie Hahn am 7. Februar 2011 in Luxus-Reisen geschrieben.
Louis Vuitton veröffentlicht die Reise-App
Louis Vuitton veröffentlicht die Reise-App "Amble". (Bild: © Louis Vuitton)

Die Modemarke Louis Vuitton hat eine eigene App für das iPhone in den iTunes Store gebracht, die sich an Reisende richtet. Die auf den Namen “Louis Vuitton Amble” getaufte App lädt ihre Nutzer dazu ein, die Welt durch die Augen des Moderiesen zu sehen und eigene Reiseerlebnisse in Form von Videos, Bildern und Audioaufnahmen zu einer Art Tagebuch zusammenzufassen. “Ein Restaurant, in dem Sie ein wunderbares Essen genossen haben, ein Geschäft, in dem Sie etwas ganz Besonderes entdeckt haben, eine Gallerie, in der sie ein ganz inspirierendes Objekt gefunden haben oder eine Straße, in der Sie ein gänzlich unerwartetes Zusammentreffen hatten…” Diese Erlebnisse sollen Reisende festhalten und auf Wunsch über Facebook, Twitter, E-Mail und anderen Diensten mit Freunden teilen. Wer auch andere Reisende, die in der Louis Vuitton-Sprache “Amblers” genannt werden, an seinen Reiseerfahrungen teilhaben lassen möchte, kann die Daten auch an die offizielle Website zur App übertragen.

Die App wird die Fähigkeiten des iPhones voll ausnutzen. Mit dem “Around Me”-Button wird man beispielsweise unter Verwendung des integrierten GPS-Moduls auf Informationen zu den interessantesten Plätzen in der Umgebung zugreifen können. Auf Wunsch werden die Empfehlungen per Augmented-Reality direkt im Livebild der iPhone-Kamera angezeigt. Damit aber noch nicht genug: Auch Inhalte der beliebten Louis Vuitton City Guides sind mit an Bord. Ebenfalls nicht fehlen dürfen Insider-Tipps von Prominenten wie etwa Sofia Coppola. Wer sich einen kompletten City Guide für eine Stadt kaufen möchte, kann dies direkt über die App tun. Die Louis Vuitton App steht ab sofort im iTunes-Store zum Download bereit.

Louis Vuitton Amble

Andere Leser interessierten sich auch für: