Eustatia Island: Karibikinsel zu vermieten

von Oliver Karthaus am 24. Oktober 2010 in Luxus-Reisen geschrieben.
Ultimativer Traumurlaub: Die traumhafte Karibikinsel Eustatia Island kann zu Preisen zwischen 37.000 und 63.000 Euro pro Woche gemietet werden. (Foto: © Eustatia Island)
Ultimativer Traumurlaub: Die traumhafte Karibikinsel Eustatia Island kann zu Preisen zwischen 37.000 und 63.000 Euro pro Woche gemietet werden. (Foto: © Eustatia Island)

Wenn die Tage kürzer, die Temperaturen niedriger und der Wind stärker wird, träumen viele von Sonne, Palmen, Strand und türkisblauem Meer – einem Ort, der genauso aussieht wie Eustatia Island von den British Virgin Islands. Wer möchte, kann diese Trauminsel nun mieten – eine sehr seltene Gelegenheit, denn Eustatia Island ist damit eine der wenigen privaten Karibikinseln, die überhaupt gemietet werden können. Auf der von Riffen umgebenen rund 120 km² großen Vulkaninsel gibt es drei traumhafte, weiße Sandstrände und eine der größten Kokosnuss- palmen-Plantagen der gesamten Karibik. Eustatia Island kann über weitläufige Wanderwege erkundet werden. Die Küsten der Trauminsel sind Lebensraum für eine artenreiche Tier- und Pflanzenwelt, in der unter anderem Rochen, Seesterne, unzählige Fischarten und Wasserschildkröten beheimatet sind.

Gourmet-Verpflegung und Wassersport inklusive

Wer die Insel mietet, erhält das exklusive Nutzungsrecht des kompletten Anwesens einschließlich Gourmet-Verpflegung und Wassersport-Ausrüstung. In dem gesamten Anwesen finden bis zu 10 Gäste Platz, von denen sechs in der Villa Far Niente auf der Bergkuppe nächtigen können, die über drei Schlafzimmer, Pool und Whirlpool verfügt und einen atemberaubenden Blick über das Meer erlaubt. In der am Strand gelegenen Casa de Playa mit zwei Schlafzimmern finden bis zu vier Gäste Platz. Gegen Aufpreis kann ein drittes Strandhäuschen gemietet werden, welches Platz für weitere sechs Gäste bietet. Auch wenn nur eine Villa gemietet wird, steht den Gästen das gesamte Areal zur Nutzung zur Verfügung. Alle Inselhäuser sind vergleichbar mit kompletter Küche und Bar ausgestattet.

Die Energieversorgung auf Eustatia Island erfolgt umweltfreundlich durch Solar- energie, die Wasserversorgung wird durch gefiltertes und mehrfach gereinigtes Regenwasser sichergestellt. Ebenso umweltverträglich: Das Abfluss- und Dusch- wasser wird für die Bewässerung der tropischen Gärten wiederverwendet. Jede Villa kann wochenweise gemietet werden, die Preise schwanken je nach Saison zwischen 37.000 und 63.000 Euro pro Woche. Im Mietpreis enthalten ist ein ganzer Mitarbeiterstab, der sich um alle Bedürfnisse der Gäste kümmert. Auf der Insel steht auch eine Flotte luxuriöser Yachten und Boote zum Chartern bereit.

Autor
Oliver Karthaus ist Gründer und Chefredakteur des 2006 gestarteten Luxus-Magazins Luxusblogger.de. Der erfolgreiche Entrepreneur (ging mit seinem Unternehmen schon 1996 online und führt heute u.a. mehrere erfolgreiche Online-Magazine) schreibt vor allem über luxuriöse Autos und Immobilien.
Andere Leser interessierten sich auch für: