Russisches Unternehmen plant Space Hotel

von Oliver Karthaus am 3. Oktober 2010 in Luxus-Reisen geschrieben.
In wenigen Jahren soll das erste Weltraumhotel eröffnen. (Bild: © Orbital Technologies)
In wenigen Jahren soll das erste Weltraumhotel eröffnen. (Bild: © Orbital Technologies)

Das russische Unternehmen “Orbital Technologies” plant die Errichtung eines komfortablen Space-Hotels für Weltraum-Touristen. Das erste Modul des Hotels soll schon 2012 fertiggestell sein und 2015 oder 2016 ins All gebracht werden. Es soll 20 m³ groß sein und über vier Kabinen verfügen. Berichten zufolge soll das Hotel zunächst bis zu 7 Passagiere beherbergen können, die mit einer Sojus- Kapsel in den Weltraum gelangen. Sergei Kostenko von “Orbital Technologies” erklärt, dass das neue Weltraumhotel deutlich mehr Komfort bieten soll als die Internationale Raumstation ISS. Es soll die ideale Unterkunft für gut betuchte Weltraumtouristen und Menschen werden, die für Privatunternehmen und Forschungsinsitute im Weltraum arbeiten und durch Bullaugen einen atem- beraubenden Blick auf die Erde erlauben.

An dem “hunderte Millionen Dollar teuren” Projekt sollen Kostenko zufolge sowohl russische und amerikanische Investoren beteiligt sind. Derzeit befindet sich das Projekt noch im Entwicklungsstadium. Das Space-Hotel soll von dem russischen Raumfahrtunternehmen Energia gebaut werden und sich später auf der gleichen Umlaufbahn bewegen wie die ISS. In Anlehnung an die ISS soll es den Namen “Kommerzielle Raumstation” (CSS) bekommen. Wie teuer ein Aufenthalt im CSS werden soll, ist noch nicht bekannt. Auch der britische Milliardär Richard Branson glaubt an die Zukunft des Weltraumtourismus. Seine Firma Virgin Galactic hat es sich zum Ziel gemacht, das erste Unternehmen zu sein, das kommerzielle Flüge in den Weltraum anbietet. Die ersten Touristen sollen schon im Frühjahr 2012 mit dem Raumschiff “SpaceShipTwo” ins Weltall gebracht werden, kündigte Branson kürzlich an. Eine Reise mit Virgin Galactic wird voraussichtlich ab 148.000 kosten.

Autor
Oliver Karthaus ist Gründer und Chefredakteur des 2006 gestarteten Luxus-Magazins Luxusblogger.de. Der erfolgreiche Entrepreneur (ging mit seinem Unternehmen schon 1996 online und führt heute u.a. mehrere erfolgreiche Online-Magazine) schreibt vor allem über luxuriöse Autos und Immobilien.
Andere Leser interessierten sich auch für: