Früheres Frank-Sinatra-Haus zu verkaufen

von Oliver Karthaus am 24. September 2010 in Luxus-Immobilien geschrieben.
In diesem Anwesen wohnte einst Frank Sinatra. (Foto: © MLS)
In diesem Anwesen wohnte einst Frank Sinatra. (Foto: © MLS)

Zum ersten Mal seit 50 Jahren steht das Anwesen 320 North Carolwood Drive im kalifornischen Los Angeles zum Verkauf. Das Besondere daran: Das Anwesen mit sieben Schlafzimmern gehörte einst Frank Sinatra, der hier lebte, bis er sich von der Mutter seiner Tochter Nancy, die hier aufwuchs, scheiden ließ und auszog. Das Haus steht auf einem fast 1 Hektar großen Grundstück und soll 22,5 Millionen Dollar (umgerechnet 16,7 Millionen Euro) kosten. Es ist mit gefliesten Loggien, gewölbten Decken und zahlreichen Details ausgestattet, die ihm das Flair einer echten kalifornischen Hacienda vermitteln. In dem Haus gibt es vier Badezimmer, 2 Bibliotheken, einen Personaltrakt und außen einen großen Swimming-Pool. Es ist nicht das erste Mal, das ein Haus von Frank Sinatra verkauft wird. 2009 wechselte sein Haus in Palm Springs für umgerechnet 1,6 Millionen Euro den Besitzer, kann aber offenbar noch immer gemietet werden. Ebenfalls zum Verkauf steht aktuell die Villa Maggio, die Sinatra in Palm Desert bauen ließ und die umgerechnet 3,3 Millionen Euro kosten soll. Weitere Details gibt es auf Obeo.com.

Autor
Oliver Karthaus ist Gründer und Chefredakteur des 2006 gestarteten Luxus-Magazins Luxusblogger.de. Der erfolgreiche Entrepreneur (ging mit seinem Unternehmen schon 1996 online und führt heute u.a. mehrere erfolgreiche Online-Magazine) schreibt vor allem über luxuriöse Autos und Immobilien.
Andere Leser interessierten sich auch für: