Verspielte Villa in La Habra Heights

von Oliver Karthaus am 22. September 2010 in Luxus-Immobilien geschrieben.
Villa mit eigenem Casino und riesigem Outdoor-Bereich. (Foto: © Teles Properties)
Villa mit eigenem Casino und riesigem Outdoor-Bereich. (Foto: © Teles Properties)

Zwischen Los Angeles und Orange County, in La Habra Heights, ist dieses luxuriöse Anwesen gelegen, das aktuell zum Verkauf steht und wohl vor allem erwachsene Kinder ansprechen dürfte. So verfügt die im spanischen Stil erbaute Villa über einen gigantischen Outdoor-Pool mit Whirlpool, Grotte, integrierten Wasserspielen, Poolbar, Wasserrutsche, Feuerringen und einem Poolhaus mit gläsernen Wänden. Ein ganz besonderes Gimmick: Am Rand des Pool befindet sich eine ausfahrbare Multimedia-Anlage samt Fernseher. Bei dem sonnigen Wetter in Kalifornien gibt es eigentlich kaum einen Grund, die großzügige Außenanlage zu verlassen: Eine voll ausgestattete Küche sowie eine Sports-Bar befinden sich ebenfalls zwischen den Palmen und Wasserspielen. Auch im Inneren des knapp über 800 m² großen Anwesens setzt sich der verspielte Charakter fort: So findet sich im untersten Geschoss ein komplettes Casino mit Slot-Machines, Videospielen und gleich mehreren TV-Bildschirmen. Für weitere Unterhaltung sorgen ein Heimkino und eine Bibliothek. Einen eigenen Weinkeller findet sich im Keller der Villa. Insgesamt stehen den Besitzern fünf Schlafzimmer und neun Badezimmer zur Verfügung. Der Preis: 21 Millionen Dollar (15,7 Millionen Euro).

Autor
Oliver Karthaus ist Gründer und Chefredakteur des 2006 gestarteten Luxus-Magazins Luxusblogger.de. Der erfolgreiche Entrepreneur (ging mit seinem Unternehmen schon 1996 online und führt heute u.a. mehrere erfolgreiche Online-Magazine) schreibt vor allem über luxuriöse Autos und Immobilien.
Andere Leser interessierten sich auch für: