Bentley: Zwei neue Sondermodelle für China

von Oliver Karthaus am 23. April 2010 in Luxus-Autos geschrieben.
Bentleys neuer Continental GT Design Series China. (Foto: © Bentley)
Bentleys neuer Continental GT Design Series China. (Foto: © Bentley)

Der britische Automobilhersteller Bentley hat eigens für den chinesischen Markt zwei neue Sondermodelle seine beliebten Continental-Baureihe vorgestellt. Der Bentley Continental GT Design Series China basiert auf dem populären Coupé der Edelmarke. Für den Wachstumsmarkt China bietet Bentley die neuen Lackfarben Orange Flame metallic und Magenta metallic an. Im Inneren des Bentleys erwartet die verwöhnten Chinesen ein dreifarbiges Interieur mit aufeinander abgestimmten Farbtönen. Als Hauptfarbe kommt im Bentley Continental GT Design Series China eine dunkle Farbe zum Einsatz, die an den Sitzen und Türverkleidungen von einer helleren Farbe optisch hervorgehoben wird. Ziernähte und Keder sind in einer dritten Farbe gehalten, die das Gesamtbild abrunden sollen.

An mehreren Stellen des Fahrzeugs wurden Plaketten angebracht, die zeigen, dass es sich um einen Continental GT aus der Design Series China handelt. Bei dem zweiten Sondermodell handelt es sich um den Bentley Continental Flying Spur Speed China. Die chinesische Variante erhält ein komfortableres Fahrwerk und einen gedämpften Auspuff. Bei der Motorisierung setzt Bentley jedoch auch beim Sondermodell auf einen 6-Liter-W12-Motor. Das chinesische Sondermodell erkennt man an dem Bentley-“B” an den C-Säulen und an den “Speed China”-Plaketten hinter den Vorderrädern des Fahrzeugs. Bentley zeigt die beiden Sondermodelle erstmals auf der Auto China Motorshow in Peking.

Autor
Oliver Karthaus ist Gründer und Chefredakteur des 2006 gestarteten Luxus-Magazins Luxusblogger.de. Der erfolgreiche Entrepreneur (ging mit seinem Unternehmen schon 1996 online und führt heute u.a. mehrere erfolgreiche Online-Magazine) schreibt vor allem über luxuriöse Autos und Immobilien.
Andere Leser interessierten sich auch für: