Exklusiver Stift: Bugatti Pen by Ferrari da Varese

von Oliver Karthaus am 19. Januar 2010 in Luxus-Gadgets geschrieben.

Exklusiver Stift: Bugatti Pen by Ferrari da Varese

Sportwagenhersteller Bugatti hat mit seinem Bugatti Pen ein exklusives Schreibgerät vorgestellt, das sich zukünftig in den Mittelkonsolen des Veyrons finden könnte. Das Außergewöhnliche an dem Stift ist jedoch, dass er nicht von Bugatti selbst, sondern von Ferrari entwickelt wurde. Daher auch sein Name Buggati Pen by Ferrari da Varese. Dabei handelt es sich aber nicht etwa um den Sportwagenbauer Ferrari aus Maranello. Der exklusive Stift wurde von Luigi Trenti designt. Der Stift besteht aus einer Schicht bestehend aus Aluminium, Nickel, Sterlingsilber, Palladium und Platin. Die Haken besteht aus 18kt-Gold. Das kleine Glasfenster in der Mitte des Stifts ist aus Saphirglas gefertigt. Der 16 Zentimeter lange Stift wiegt 95 Gramm und wird in einer Leder-Aluminium-Box ausgeliefert. Die exklusiven Schreibgeräte sind ab 15.000 Dollar zu haben.

Autor
Oliver Karthaus ist Gründer und Chefredakteur des 2006 gestarteten Luxus-Magazins Luxusblogger.de. Der erfolgreiche Entrepreneur (ging mit seinem Unternehmen schon 1996 online und führt heute u.a. mehrere erfolgreiche Online-Magazine) schreibt vor allem über luxuriöse Autos und Immobilien.
Andere Leser interessierten sich auch für: