Giorgio Armani stellt neue Luxus-Smartphone vor

von Oliver Karthaus am 11. Oktober 2009 in Luxus-Gadgets geschrieben.

Giorgio Armani stellt neue Luxus-Smartphone vor

Die drei Unternehmen Giorgio Armani, Samsung und Microsoft bringen gemeinsam ein neues Luxus-Smartphone auf den Markt. Während das Design für das edle Smartphone von Luxus-Designer Giorgio Armani kommt, stammt die Technik von Elektronikhersteller Samsung. Microsoft steuerte das Betriebssystem bei. Das neue Giorgio Armani Smartphone ist aber nicht das erste des Designers. Schon 2007 erschien ein Touchscreen-Handy. Im Vergangenen Jahr veröffentlichte man gemeinsam mit Samsung das edle AMOLED-Handy Night Effect. Das Armani-Smartphone läuft mit Microsofts Betriebssystem Windows Mobile 6.5, verfügt über ein 3,5 Zoll großes AMOLED-Display mit einer Auflösung von 400 x 800 Pixeln, das als Touchscreen dient. Der interne Speicher bietet Platz für 8 Gigabyte Daten und lässt sich mit SD-Karten auf bis zu 32 Gigabyte erweitern.

Das Smartphone unterstützt für die Datenübertragung HDSPA mit 7,2 MBit/s, HSUPA mit 5,76 MBit/s sowie EDGE und GPRS. Zur weiteren Ausstattung gehören Bluetooth 2.0, +EDR, WLAN, ein USB-2.0-Anschluss, ein TV-Ausgang und eine Kamera mit 5 Megapixeln. Als Browser dient der Opera Mobile 9.5. Das Armani-Smartphone wird nur in der Farbe Bronze ausgeliefert, die laut dem Designer perfekt zu den Armani-Anzügen passe. Nach ersten Informationen soll das Smartphone rund 700 Euro kosten.

Autor
Oliver Karthaus ist Gründer und Chefredakteur des 2006 gestarteten Luxus-Magazins Luxusblogger.de. Der erfolgreiche Entrepreneur (ging mit seinem Unternehmen schon 1996 online und führt heute u.a. mehrere erfolgreiche Online-Magazine) schreibt vor allem über luxuriöse Autos und Immobilien.
Andere Leser interessierten sich auch für: