Spyker C8 Aileron Spyder vorgestellt

von Oliver Karthaus am 18. August 2009 in Luxus-Autos geschrieben.

Spyker C8 Aileron Spyder vorgestellt

Der niederländische Autohersteller Spyker, der von 2006 bis 2007 mit einem eigenen Team in der Formel 1 vertreten war, hat am Wochenende in Pebble Beach die Cabrio-Version seines C8 Aileron vorgestellt. Der Spyder soll in der ersten Jahreshälfte 2010 auf den Markt kommen. Das Faltverdeck mit Glasfenster schließt und öffnet sich elektronisch und verschwindet komplett unter einer gepolsterten Aluminium-Abdeckung in der Karosserie. Die Kunden werden in Zukunft aus acht Verdeckfarben wählen können. Auf der Abdeckung des Verdecks befindet sich auf Wunsch ein Gepäckhalter, auf dem ein mit Leder beschlagener Aluminium-Koffer von Spyker angebracht ist. Auffällig sind die seitlichen Luft- einlässe, die Spyker in Turbinenform gestaltete und mit einer Aluminium-Umrandung einfasste.

Auch der große Kühlergrill in Form eines Haifischmauls, über den das kraftvolle Triebwerk des Spyders mit Frischluft versorgt wird, sticht sofort ins Auge. Unter der Motorhaube des Spyker C8 Aileron Spyder arbeitet ein 4,2 Liter V8-Motor von Audi in Mittelmotorbauweise. Dieses leistet 405 PS und ein maximales Dreh- moment von 580 Nm bei 7.200 U/min. Der Preis der Spyker C8 Aileron Spyder ist noch nicht bekannt.

Autor
Oliver Karthaus ist Gründer und Chefredakteur des 2006 gestarteten Luxus-Magazins Luxusblogger.de. Der erfolgreiche Entrepreneur (ging mit seinem Unternehmen schon 1996 online und führt heute u.a. mehrere erfolgreiche Online-Magazine) schreibt vor allem über luxuriöse Autos und Immobilien.
Andere Leser interessierten sich auch für: