Teure Bücher: Hefners und Kennedys Memoiren

von Oliver Karthaus am 15. Juli 2009 in Mehr Luxus geschrieben.

Teure Bücher: Hefners und Kennedys Memoiren

Es dürfte eines der teuersten Bücher der Welt sein: Edward M. Ted Kenny, US- amerikanischer Senator, führender Politiker der Demokratischen Partei und Bruder von US-Präsident John F. Kennedy, hat seine Memoiren geschrieben, die unter dem Titel True Compass veröffentlicht werden. Die auf nur 1.000 Stück limitierte Auflage des Buchs wird 1.000 US-Dollar kosten und neben einem Einband aus Leder auch elektronisch signiert sein und Familienfotos der Kennedys enthalten, die in der Standardversion nicht enthalten sind. Trotzdem ein stolzer Preis im Vergleich zur gerade mal 35 US-Dollar teuren Standardausgabe des Buchs. Playboy-Gründer Hugh Hefner kann diesen Preis mit seinen Memoiren toppen.

Die auf 1.500 Stück limitierte Ausgabe mit 6 Bänden wird 1.300 US-Dollar kosten. Hefners Memoiren kommen in einer Plexiglas-Box, sind signiert und enthalten viele Bilder, Cartoons und Informationen aus den ersten 25 Jahren des Magazins. Hefners gedrucktes Leben erscheint im September beim Taschen Verlag. (Foto: © Hachette Book Group)

Autor
Oliver Karthaus ist Gründer und Chefredakteur des 2006 gestarteten Luxus-Magazins Luxusblogger.de. Der erfolgreiche Entrepreneur (ging mit seinem Unternehmen schon 1996 online und führt heute u.a. mehrere erfolgreiche Online-Magazine) schreibt vor allem über luxuriöse Autos und Immobilien.
Andere Leser interessierten sich auch für: