Die 5 schönsten Luxushotels in den neuen Bundesländern – Teil 4: Sachsen I

von Oliver Karthaus am 1. Juni 2009 in Luxus-Hotels geschrieben.

Die 5 schönsten Luxushotels in den neuen Bundesländern - Teil 4: Sachsen I

Heute machen wir in unserer Reihe Die 5 schönsten Luxushotels in den neuen Bundesländern Halt in Sachsen, genauer gesagt in dem einzigen 5-Sterne-Hotel der Sächsischen Schweiz, der Hotel Elbresidenz Bad Schandau Spa & Medical Wellness. Das Hotel besteht aus mehr als acht denkmalgeschützten Bürger- häusern aus dem 19. Jahrhundert, die mit Neubauten ergänzt wurden und so architektonisch eine gelungene Kombination aus Tradition und Moderne vorweist. Das 5-Sterne-Luxushotel hat sich ganz der Philosophie der Ganzheitlichkeit verschrieben und will seinen Gästen ihren Aufenthalt rundum, d.h. in Verbindung von Körper, Geist und Seele so angenehm wie möglich gestalten. Das Hotel versteht sich selbst als “vielseitiges, einzigartiges Haus mit außergewöhnlichem Beherbergungs- und SPA/Medical Wellness-Angebot sowie vielseitiger Kulinarik inmitten einer intakten faszinierenden Natur”.

Dies spiegelt sich auch in den insgesamt 211 elegant und modern eingerichteten Zimmern und Suiten wider, die entweder über Blick zur Elbe, zum Markt oder zum gestalteten Atrium bieten. Die 173 Doppelzimmer sind zwischen 26 und 38 m² groß und mit amerikanischen Räuchereichenparkett ausgelegt, das wohlige Wärme und Geborgenheit vermittelt. Die Bäder der Doppelzimmer sind mit sandsteinfarbenem Natursteinboden, dunklen Waschtischen und edlen Armaturen ausgestattet. Die 39-50 m² großen Suiten verfügen alle durch einen Balkon mit Panoramablick über die Elbe und den Hotelgarten, eine Whirlwanne und separates WC.

Im Hotel Elbresidenz wird größten Wert auf das körperliche und geistige Wohlbefinden der Gäste gelegt, denen im SPA & Wellness-Bereich klassische Beauty- und Wellnessanwendungen, individuelle Gesundheitsberatungen und Betreeung angeboten wird. Ihnen zur Seite steht ein Kompetenzteam aus Ärzten, Heilpraktikern und Therapeuten. Für das leibliche Wohl wird in drei Restaurants gastronomische Vielfalt auf höchstem Niveau geboten: Im Restaurant Sendig genießt man raffinierte, exquisite Küche, in der ausschließlich Produkte von ausgesuchten Händlern verwendet werden. Im Restaurant Vital wird leichte aromenintensive Küche mit einer großen Auswahl regionaler Spezialitäten aus frischen Produkten der Saison in stilvollem modernen Ambiente angeboten. Wer die sächsische Küche liebt, darf sich ein Besuch im Restaurant Elbterrasse nicht entgehen lassen, wo nach sächsischen Original-Rezepten gekocht wird.

Bad Schandau ist der älteste Kurort der sächsischen Schweiz und lädt mit seinen verträumten Gässchen und gemütlichen Cafés zu einem entspannten Bummel ein. Besucher sollten sich die Fahrt mit der Kirnitzschtalbahn ebenso wenig entgehen lassen wie den Blick über Bad Schandau von dem 1904 errichteten Personen- aufzug im Stadtteil Ostrau. Wer mehr über den Nationalpark Sächsische-Böhmische-Schweiz erfahren möchte, findet umfassende Informationen in der Ausstellung im Nationalparkzentrum oder kann sich gleich auf die traditions- reichste Wanderroute der Sächsischen Schweiz machen, den Malerweg. (Foto: © Hotel Elbresidenz Bad Schandau)

Autor
Oliver Karthaus ist Gründer und Chefredakteur des 2006 gestarteten Luxus-Magazins Luxusblogger.de. Der erfolgreiche Entrepreneur (ging mit seinem Unternehmen schon 1996 online und führt heute u.a. mehrere erfolgreiche Online-Magazine) schreibt vor allem über luxuriöse Autos und Immobilien.
Andere Leser interessierten sich auch für: