Canis Resort: Die exklusive Hundehotel-Kette

von Melanie Hahn am 27. September 2008 in Luxus-Hotels geschrieben.

Canis Resort Hunde-Hotel

Im Dezember eröffnet mit dem ersten Resort in Freising (bei München) das erste exklusive Hotel der neuen Luxus-Hundehotel-Kette der Welt namens “Canis Resort“. Das Wort “canis” kommt aus dem Lateinischen und bedeutet “Hund”. Die Hotelkette wirbt mit “intensiver Betreuung, liebevoller Pflege” und einem “ganz besonderen Erlebnis” für den Hund. Und die Gelegenheiten, zu denen man den geliebten Vierbeiner mit in die bayrische Hauptstadt nehmen möchte sind vielfältig. Ob auf Geschäftsreise, im Rahmen einer Städtereise oder eines Wellness-Urlaubs – hier ist jeder Hund willkommen und wird professionell versorgt. Sabine Gerteis, zusammen mit ihrem Bruder Dr. Thomas Gerteis Leiterin der Münchner Canis Resort AG, erklärt, dass die Idee für eine exklusive Hundehotel-Kette auf internationalem Luxusniveau ganz einfach zustande kam: Es gab bislang eben keine Fünf-Sterne-Hotels für Hunde und das, obwohl zahlreiche Hundebesitzer für ihr Tier eine Betreuung wünschen, die über den Standard der normalen Hundepensionen hinausgeht.

Bei Canis Resort ist alles auf den Vierbeiner ausgerichtet. In der 45 m² großen Dog Lodge residieren maximal sechs Hunde auf einmal, die auch jederzeit den zur Lodge gehörenden Außenbereich nutzen können. Wer mehr Platz braucht darf auf der 350 m² großen Spielwiese herumtoben. Für die ausgewogene Ernährung sorgt das hochwertige Futter und zudem sind sämtliche Einrichtungs- und Ausstattungsgegenstände in Zusammenarbeit mit Hundeexperten entworfen worden.

Michael Grewe, international anerkannter Hundetrainer, entwickelte das ganzheitliche Betreuungskonzept des Hauses, das die Resort-Mitarbeiter in der von ihm geleiteten Canis Resort Academy erlernen. Diese Mitarbeiter (“Dog Sitter”) haben selbst jahrelange Erfahrungen im Umgang mit Hunden, ihre Aufgabe ist es, sich um jeden Gast und seine Bedürfnisse persönlich und individuell zu kümmern – dazu gehört Spielen und Toben genauso gut wie Streicheln und Kuscheln. Für die medizinische Versorgung stehen erfahrene Tierärzte und Physiotherapeuten zur Verfügung. Dr. Thomas Gerteis, CEO der Canis Resort AG, betont, dass in jedem Bereich absolute Profis arbeiten, die für eine individuelle und artgerechte Behandlung jedes einzelnen Hundes sorgen.

Für das kommende Jahr sind noch 10-15 weitere Resorts der Hotelkette geplant, unter anderem in Stuttgart und im Münchner Süden. 2010 soll dann die Internationalisierung des Geschäftsmodells in Angriff genommen werden.

Andere Leser interessierten sich auch für: