Chateau Mcely: Luxushotel für Mensch und Hund

von Oliver Karthaus am 3. September 2008 in Luxus-Hotels geschrieben.

Chateau Mcely

Das bezaubernde Schlosshotel Chateau Mcely in der Tschechischen Republik verwöhnt alle seine Gäste und damit sind sowohl Zweibeiner als auch Vierbeiner gemeint. Unabhängig von Größe und Rasse ist hier jeder Hund willkommen, einzige Bedingung für den besten Freund des Menschen: Der Hund muss erzogen sein. Das Chateau Mcely war ursprünglich ein Jagdschloss Thurn und Taxis Dynastie und kann auf eine 1000-jährge Geschichte zurückblicken. Die derzeitige Eigentümerin Inéz Cusumano hat es mit viel Liebe zum Detail in Zusammenarbeit mit dem bekannten Tschechischen Künstler Oto Bláha restauriert. Sämtliche Enrichtungsgegenstände von den Möbeln über die Wandmalereien bis zu den Accessoires sind handgefertigte Unikate. In 24 Zimmern und Suiten können sich die Gäste wunderbar erholen und für zusätzliche Entspannung im kleinen Spa sorgen.

Das Hotel mit seinem 5 Hektar großen Schlosspark und dem angrenzenden Waldgebiet, dem St. George’s Forest, bietet sich für einen gemeinsamen Urlaub geradezu an, hier können ausgedehnte Spaziergänge und Ausflüge gemacht werden. In der Hotelküche wartet anschließend ein stärkendes Mahl auf alle Gäste. Auch für Hunde gibt es spezielle Menüs, die von Herrchen zusammengestellt werden können – ganz nach Geschmack und Belieben. Zur Auswahl stehen z.B. Lamm oder Rindfleisch mit Gemüse und Nudeln oder Hühnchen mit Gemüse und Reis. Natürlich werden auch diese Gerichte vom üchenchef persönlich zubereitet. In den Zimmern müssen die Hunde ebenfalls auf nichts verzichten, nach Größe des Hundes ausgewählte Näpfe und ein bequemer Schlafplatz sorgen für ein Rundum-Wohlbefinden.

Interessierte Gäste können mit der Buchung des so genannten “VID Package” (Kurzform für “Very Important Dog Package”) alle Leistungen im Paket erhalten. Dazu gehört ein Welcome-Drink aus typischen Kräutern der Region, ein Hunde-Willkommensgeschenk, eine Übernachtung in einer Luxus-Suite einschließlich Frühstück, ein exquisites Drei-Gang Menü (à la carte) und ein Hundesitter, der sich um den Vierbeiner kümmert. Für zwei Personen und einen Hund kostet das “VID Package” umgerechnet 475 Euro. (Bild: Chateau Mcely)

Autor
Oliver Karthaus ist Gründer und Chefredakteur des 2006 gestarteten Luxus-Magazins Luxusblogger.de. Der erfolgreiche Entrepreneur (ging mit seinem Unternehmen schon 1996 online und führt heute u.a. mehrere erfolgreiche Online-Magazine) schreibt vor allem über luxuriöse Autos und Immobilien.
Andere Leser interessierten sich auch für: