Velassaru Maldives: Neuer 4-Sterne-Luxus

von Oliver Karthaus am 20. Juli 2008 in Luxus-Reisen geschrieben.

Velassaru MaledivesIm Laufe des Jahres wird im Süd- Male-Atoll das 4-Sterne-Resort Velassaru Maldives mit seinen insgesamt 129 stilvollen Bungalows, Suiten und Villen die Pforten für seine Gäste öffnen. Vor allem junge, moderne und anspruchsvolle Reisende sind die anvisierte Zielgruppe dieses Luxusangebots. Die für ihre eindrucksvolle, kilometerlange Lagune bekannte Insel ist wegen ihrer Abgeschiedenheit für verliebte Paare ebenso geeignet wie für Wassersportler, die sich am hauseigenen Strand austoben dürfen. Sportbegeisterte können im Wassersportzentrum Windurf- und Katamarankurse, Tauch- und Schnorchelausflüge sowie Bootstouren buchen. Diese sind je nach Kurs sowohl für Anfänger als auch für Fortgeschrittene geeignet. 45 der Villen sind in der typisch maledivischen Stelzen-Bauweise erbaut und liegen direkt über dem Wasser. Die Zimmer sind modern-minimalistisch gehalten, für ihre Einrichtung wurden hochwertige Naturmaterialien wie z.B. Stein oder Teakholz verwendet. Ebenfalls direkt am Strand gelegen sind die 30 geräumigen Beach-Villen, die neben Weinkühler und Espressomaschine auch über eine iPod-Dockingstation verfügen. In den 54 Deluxe-Bungalows, die direkt am Strand liegen und von einem tropischen Garten umfasst sind, können sich die Gäste im Tagesbett auf der eigenen Terrasse oder im Garten-Bad entspannen und den Luxus der modernsten Ausstattung genießen. Einen herrlichen Blick auf das türkisblaue Meer bieten die 17 Water-Suiten und 28 Water-Villen. Von ihnen aus gelangt man über eine Leiter direkt in den kristallklaren Ozean. Nach einem erfrischenden Bad kann man sich hier auf dem Tagesbett auf der Terrasse ausruhen.

Wem Aussicht, Ambiente und Service noch nicht genug Entspannung bietet, der kann sich im resorteigenen Spa verwöhnen lassen. Die offenen Pavillons sind direkt über dem Wasser gebaut und laden zu vielfältigen und kreativen Wellness- Angeboten ein. In den drei Restaurants darf man sich auf abwechslungsreiche kulinarische Leckereien freuen: Die internationale Küche wird im “Vela” angeboten, während das “Pomegranate” mediterrane Küche anbietet. Romantisch geht es im “Vilunoo” zu, hier werden direkt am Strand die gegrillten Köstlichkeiten unter freiem Sternenhimmel zubereitet. Am Infinity Pool in der Strandbar “Fen” kann man den Abend bei dem Unterhaltungsprogramm und einem fruchtigen Cocktail oder erlesenen Glas Wein ausklingen lassen. (Bild: Velassaru Maledives)

Autor
Oliver Karthaus ist Gründer und Chefredakteur des 2006 gestarteten Luxus-Magazins Luxusblogger.de. Der erfolgreiche Entrepreneur (ging mit seinem Unternehmen schon 1996 online und führt heute u.a. mehrere erfolgreiche Online-Magazine) schreibt vor allem über luxuriöse Autos und Immobilien.
Andere Leser interessierten sich auch für: