Hotel Alpine Palace: Luxus für Poker-Fans

von Oliver Karthaus am 5. Juli 2008 in Luxus-Hotels geschrieben.

Hotel Alpine PalaceGestern eröffnete das Alpine Palace Card Casino in Hinterglemm im Salzburger Land seine Pforten und bietet luxusverwöhnten Pokerfreunden aus aller Welt einen spannenden Aufenthalt mit allen Finessen im dazugehörigen Luxushotel, das bereits im letzten Winter eröffnete. Das Erdgeschoss des Hotels wurde in ein luxuriöses und gemütliches Casino ausgebaut, das sich perfekt in den Stil des Hauses einfügt. Der hier entstandene exklusive Treff rund um das Pokerspiel soll Veranstaltungsort für verschiedene Events rund um das Pokern werden. Zusammen mit der österreichischen Wirtschaftszeitung Medianet sollen Veranstaltungen zu den Themen “Poker Sport oder Glücksspiel”, “Was kann Poker für die individuelle Lebensführung bewirken?” oder “Pokerturniere – Innovation für das Seminarbusiness” werden. Auch Seminare für die Nutzung von Pokerstrategien für das Business sollen angeboten werden. Auf der ersten Alpine Palace Pokermesse, die im November stattfinden soll, sollen die Aspekte des Coachings ebenso erörtert werden wie Pokerstrategien für Manager und Mentaltraining. Die Besucher des Luxushotels können im hauseigenen Institut für Vitalmedizin Trainingsprogramme für Körper, Geist und Seele absolvieren oder sich in theoretischen Kursen über alle Bereiche der Vitalmedizin informieren. Im Casino sind permanent acht Pokertische aufgestellt, für Turniere wird das Alpine Palace Conference Center genutzt, in dem bis zu 60 Pokertische bereitgestellt werden können. Aktuell und noch bis zum 13. Juli findet die “Grand Opening Turnierwoche” statt. Der “1. Pokerclub Saalbach-Hinterglemm” wird gerade gegründet und dann seinen Sitz im Alpine Palace Casino haben. Der Antrag auf Aufnahme in den Österreichischen Pokerverband erfolgt dann so schnell wie möglich. (Bild: Hotel Alpine Palace)

Autor
Oliver Karthaus ist Gründer und Chefredakteur des 2006 gestarteten Luxus-Magazins Luxusblogger.de. Der erfolgreiche Entrepreneur (ging mit seinem Unternehmen schon 1996 online und führt heute u.a. mehrere erfolgreiche Online-Magazine) schreibt vor allem über luxuriöse Autos und Immobilien.
Andere Leser interessierten sich auch für: