Royal Caribbeans Genesis Projekt – eine neue Generation Kreuzfahrtschiff kommt auf die Meere

von Oliver Karthaus am 17. April 2008 in Luxus-Reisen geschrieben.

Genesis ProjektTropische Gärten, üppige Grünlandschaften und Bäume an Bord eines Schiffes. Können Sie sich das vorstellen? Royal Caribbean International macht dies mit einem neuen Luxusschiff der Extraklasse jetzt möglich. Das Genesis Projekt ist Innovation, Ausdruckskraft und Ideenreichtum, sagt Richard Fain, der Vorstandsvorsitzende der RCI Cruises. Design und Architektur sind für ein Schiff einmalig. Central Park nennt sich das und diese Bezeichnung ist berechtigt. Der Park steht auch dem Original in seiner Bekanntheit wohl bald in nichts mehr nach. Ein ganzes Fußballfeld soll der Garten an Bord des Schiffes umfassen. Doch das ist noch längst nicht alles, dieses Schiff ist ein Projekt der Extraklasse und wird Träume wahr machen. Ganze sieben Lifestyleareale soll das Luxusschiff später einmal fassen. Stück für Stück werden einzelne Bereiche dieses neuen Dreamliners veröffentlicht und bekannt gegeben, heute möchten wir uns aber mit dem Central Park beschäftigen. Für jeden Gast soll etwas dabei sein und der Central Park ist so etwas wie das Paradies für Naturfreaks. Ob man sein Essen dort genießt oder einem Konzert lauscht, die Piazza des Parks ist außergewöhnlich. So bietet es sich antürlich an, das Balkonkabinen die nach Innen gerichtet sind, angebracht werden.

Neben der Piazza finden sich im Central Park des Schiffes auch Restaurants, die allesamt eine Vielfalt an kulinarischen Besonderheiten bieten. Von Picknick bis Oberklasse Dinner wird alles möglich gemacht. Weiterhin finden sich neben den Restaurants auch Bars und Boutiquen, die das Luxusherz noch höher schlagen lassen. Lassen Sie sich in der Rising Tide Bar, die als Meisterwerk der Ingenieurskunst über drei Stockwerke verteilt ist verwöhnen oder genießen Sie ein vollwertiges Mahl im Chops Grille Steakhouse. Der Central Park ist laut der Meinung seiner Macher der nächste Schritt in Sachen Kreuzfahrtschiffdesign. Neben mehr Platz und besserer Kabinenverteilung und einem damit größeren Angebot an hochwertigen Mitfahrplätzen kann ein umfangreiches Freizeitangebot präsentiert werden. Insgesamt wird das Genesis Projekt sich noch bsi Ende 2009 hinziehen, dann soll das Schiff in See stechen. Das revolutionärste Kreuzfahrtschiff der Welt. Mit 16 Decks, 5.400 Passagieren und 2.700 Kabinen wird es von Florida aus ablegen und 2010 sogar ein Schwesterschiff erhalten. Traumhafte Aussichten also.

Autor
Oliver Karthaus ist Gründer und Chefredakteur des 2006 gestarteten Luxus-Magazins Luxusblogger.de. Der erfolgreiche Entrepreneur (ging mit seinem Unternehmen schon 1996 online und führt heute u.a. mehrere erfolgreiche Online-Magazine) schreibt vor allem über luxuriöse Autos und Immobilien.
Andere Leser interessierten sich auch für: