Luxus-Hundehütten von La Petite Maison

von Oliver Karthaus am 2. April 2008 in Mehr Luxus geschrieben.
La Petite Maison
Luxus-Hundehütten von La Petite Maison

Ab einem gewissen finanziellen Status sollen alle Familienmitglieder, auch die vierbeinigen, an dem Luxus teilhaben und so steht auch für des Menschen besten Freund ein Umzug in ein neues Zuhause an. Um den persönlichen Bedürfnissen des Hundes gerecht zu werden, kann man die Dienste von La Petite Maison und Jimbo’s House Houses in Anspruch nehmen, die maßgeschneiderte Domizile für Hunde fertigen. Jimbo’s bietet uneingeschränkte Flexibilität und die freie Auswahl des Bodens (Teppich, Marmor, Linoleum, und vieles mehr), Elektrizität, Heizung und Fenster. Die meisten der hier angebotenen Modelle zeichnen sich durch einen rustikalen Charme aus, der sich vor allem im Garten eines Landhauses oder eines herrschaftlichen Anwesens gut macht. La Petite Maison setzt dagegen mehr auf die gehobenere Optik wie ein Chalet oder ein Chateau. Hier kann man auch sein eigenes Haus in Hundeformat nachbauen lassen – ein interessantes Konzept! Natürlich können die Hundedomizile auch innen aufgebaut werden und als Rückzugsort für den Hund genutzt werden. La Petite Maison

Autor
Oliver Karthaus ist Gründer und Chefredakteur des 2006 gestarteten Luxus-Magazins Luxusblogger.de. Der erfolgreiche Entrepreneur (ging mit seinem Unternehmen schon 1996 online und führt heute u.a. mehrere erfolgreiche Online-Magazine) schreibt vor allem über luxuriöse Autos und Immobilien.
Andere Leser interessierten sich auch für: