Luxus-Lederhosen aus Österreich

von Melanie Hahn am 6. September 2007 in Luxus-Mode geschrieben.

lederhosen

Lederhosen sind das modische Sinnbild des Freistaates Bayerns und im Ausland nicht selten auch das des deutschen Kleidungsstückes überhaupt. Dabei werden Lederhosen und Dirndl nur zu entsprechenden volkstümlichen Anlässen getragen, dann aber mit dem zugehörigen Selbstbewusstsein! Der österreichischer Designer Christian Wohlmuther, der bekannt für seine Trachtenmode ist, nimmt Bestellungen für individuell angefertigte Luxus-Lederhosen an und lieferte vor kurzem sogar ein diamantbesetztes Exemplar zum stolzen Preis von über 80.000 €. Der Preis der maßgeschneiderten Lederhosen hängt nach Aussage von Wohlmuther vor allem von der gewünschten Dekoration (wie in o.g. Fall die Diamanten) ab. Der Kunde kann zwischen gefärbten Steinen, einschließlich Edelsteinen wie Granat, Rubinen, Smaragden und eben Diamanten wählen, die dann auf silber- oder goldfarbene oder Platin-Knöpfe angebracht werden. Wohlmuther hofft auf großes Interesse aus den Vereinigten Arabischen Emiraten und Russland, wo bekanntermaßen zahlungskräftige Kunden wohnen.

Andere Leser interessierten sich auch für: