Symmetry – 180 Meter Yacht mit symmetrischem Design

Mehr Luxus - 15. Oktober 2015
Die 180 Meter lange Luxusyacht Symmetry verfügt über ein außergewöhnliches Design. Das Konzept ist symmetrisch und kann in beide Richtungen fahren. (Bilder: Sinot)
Die 180 Meter lange Luxusyacht Symmetry verfügt über ein außergewöhnliches Design. Das Konzept ist symmetrisch und kann in beide Richtungen fahren. (Bilder: Sinot)

Eine wahrlich außergewöhnliche Luxusyacht präsentiert dieser Tage das niederländische Unternehmen Sinot Exclusive Yacht Design. Anders, als es beim Design von Yachten sonst üblich ist, haben die Designer bei dem auf den passenden Namen SYMMETRY getauften Konzept mit der Entwicklung von der Mitte nach außen begonnen. Das Ergebnis sieht nicht nur spektakulär aus, sondern ist auch perfekt ausbalanciert und in beide Richtungen fahrbar. Und das Maß an Luxus auf dem Boot … weiterlesen »

Luxusblogger auf Facebook
Sie möchten Stets über aktuelle Artikel auf Luxusblogger aus den Bereichen Auktionen, Autos, Reisen, Immobilien und Gourmet informiert werden? Dann abonnieren Sie unseren RSS-Feed und lesen Sie alle Artikel direkt nach ihrer Veröffentlichung oder folgen Sie uns auf Facebook.

Palais Bulles von Pierre Cardin soll 400 Mio. Euro kosten

Luxus-Immobilien - 14. Oktober 2015
Die außergewöhnliche Luxus-Immobilie Palais Bulles von Pierre Cardin steht zum Preis von 400 Millionen Euro zum Verkauf. (Fotos: Charles-Henri de la Grandiere Luxury Real Estate)
Die außergewöhnliche Luxus-Immobilie Palais Bulles von Pierre Cardin steht zum Preis von 400 Millionen Euro zum Verkauf. (Fotos: Charles-Henri de la Grandiere Luxury Real Estate)

Der “Palais Bulles” (“Blasen-Palast”) ist eine der wohl ungewöhnlichsten Immobilien der Welt. Sie liegt in traumhafter Lage an der französischen Riviera und gehört dem mittlerweile 93-jährigen Modeschöpfer Pierre Cardin. Genauer gesagt steht der “Blasen-Palast” in dem kleinen Küstenort Théoule-sur-Mer im Esterel-Gebirge. Seinen Namen trägt das Anwesen nicht umsonst. Es besteht aus vielen verschieden großen terrakottafarbenen Kugeln, in denen sich die in der Regel kreisrunden Zimmer befinden. … weiterlesen »

Villa Calia: Traumvilla auf Mykonos

Luxus-Immobilien - 12. Oktober 2015
Die Villa Calia auf der griechischen Insel Mykonos steht für 7 Millionen Euro zum Verkauf. Was die Luxusvilla zu bieten hat, erfahren Sie hier.
Die Villa Calia auf der griechischen Insel Mykonos steht für 7 Millionen Euro zum Verkauf. Was die Luxusvilla zu bieten hat, erfahren Sie hier.

Wer in nächster Zeit plant, sich ein Domizil auf einer griechischen Insel zu kaufen und dabei ein Budget im siebenstelligen Bereich hat, könnte Interesse an der atemberaubend schönen Villa Calia auf der Urlaubsinsel Mykonos haben. Das Anwesen befindet sich im Südwesten der Insel in Aleomandra und liegt auf einem kleinen Hügel, von dem aus man einen wunderbaren Blick auf die Ägäis hat. Der Flughafen ist schnell und bequem innerhalb einer 15-minütigen Fahrt zu erreichen, der Strand in … weiterlesen »

Kameha Grand Space Suite: Schlafen wie auf der ISS

Luxus-Hotels - 10. Oktober 2015
Die Space Suite im Kameha Grand in Zürich ist eine extraterrestrische Übernachtungsmöglichkeit. In der Luxus-Suite dürfen sich Gäste wie auf der ISS fühlen. (Fotos: Kameha Grand)
Die Space Suite im Kameha Grand in Zürich ist eine extraterrestrische Übernachtungsmöglichkeit. In der Luxus-Suite dürfen sich Gäste wie auf der ISS fühlen. (Fotos: Kameha Grand)

Eine Nacht auf der Weltraumstation ISS zu verbringen und dabei den unglaublichen Blick auf die Erde genießen zu dürfen, ist nur einem ganz kleinen Kreis von Personen vorbehalten. Wer nicht zu diesem erlauchten Personenkreis gehört aber sich trotzdem wie im All fühlen möchte, kann die „Space Suite“ im Züricher Designhotel „Kameha Grand“ buchen. Die 115 Quadratmeter große Luxussuite bietet mit ihrer in Grautönen gehaltenen Einrichtung eine Atmosphäre, wie man … weiterlesen »

Die teuersten Schuhe der Welt mit 11.000 Diamanten

Luxus-Mode - 8. Oktober 2015
Diese Schuhe sind die teuersten der Welt. Die mit 11.000 Diamanten besetzten Designerschuhe werden von Crystal Heels in Beverly Hills gefertigt. (Foto: Crystal Heels)
Diese Schuhe sind die teuersten der Welt. Die mit 11.000 Diamanten besetzten Designerschuhe werden von Crystal Heels in Beverly Hills gefertigt. (Foto: Crystal Heels)

Es ist kein Geheimnis, dass Designerschuhe das Herz der meisten Frauen höher schlagen lassen. Die eleganten High Heels und Stilettos von Luxuslabeln wie Christian Louboutin, Badgley Mischka, Casadei, Jimmy Choo oder Stuart Weitzman kosten schon so ein kleines Vermögen. Die kleine Firma Crystal Heels aus Beverly Hills macht aus den luxuriösen Fußbekleidungen aber wahre Schmuckstücke, die allerdings auch ihren Preis haben. Bei einem Paar handelt es sich sogar um die teuersten … weiterlesen »

Das teuerste Hotel der Welt – President Wilson in Genf

Luxus-Hotels - 6. Oktober 2015
Das President Wilson Hotel in Genf ist momentan das teuerste Hotel der Welt. Eine Übernachtung in der Luxus-Suite kostet soviel wie ein Oberklassewagen. (Fotos: Hotel President Wilson)
Das President Wilson Hotel in Genf ist momentan das teuerste Hotel der Welt. Eine Übernachtung in der Luxus-Suite kostet soviel wie ein Oberklassewagen. (Fotos: Hotel President Wilson)

Um eine Nacht im teuersten Hotel der Welt zu verbringen, müssen Sie nicht etwa nach Abu Dhabi oder Dubai jetten, sondern nur eine vergleichsweise kurze Reise nach Genf in der Schweiz auf sich nehmen. Den ultimativen Luxus in Sachen Hotelübernachtung bietet direkt am Genfer See gelegen das President Wilson Hotel mit seiner Royal Penthouse Suite. Es ist die größte und luxuriöseste Suite der Hotelwelt und gleichzeitig auch die teuerste. Sie bietet mehr Zimmer als die meisten Häuser. Eine … weiterlesen »

Die teuerste Bratwurst der Welt besteht aus Kobe-Rind

Genießer & Gourmet - 5. Oktober 2015
Ein deutscher Metzgermeister hat die teuerste Bratwurst der Welt kreiert. In der Pelle steckt allerdings anstelle von Schweinefleisch edles Kobe-Rind aus Japan.
Ein deutscher Metzgermeister hat die teuerste Bratwurst der Welt kreiert. In der Pelle steckt allerdings anstelle von Schweinefleisch edles Kobe-Rind aus Japan.

Gourmets dürfte schon beim Gedanken an diese Bratwurst das Wasser im Munde zusammenlaufen. Metzgermeister Dirk Ludwig aus Schlüchtern (Main-Kinzig) hat die eher als rustikale Hausmannskost bekannte Fleischspeise in ein Luxusprodukt verwandelt. In der Pelle steckt nämlich nicht das übliche Schweinefleisch, sondern feinstes Kobe-Rind aus Japan. Kein Wunder also, dass es sich der Spezialität von Ludwig um die teuerste Bratwurst der Welt handelt. Und anders als beim … weiterlesen »