Luxus für Körper und Seele: Antara Palace auf Zypern

Luxus-Hotels - Artikel vom 16. September 2016
Das Antara Palace auf Zypern bietet seinen Gästen einen Aufenthalt wie in einem antiken Palast. Wie wäre es mit der 1000 m² großen Präsidentensuite? (Fotos: Antara Palace)
Das Antara Palace auf Zypern bietet seinen Gästen einen Aufenthalt wie in einem antiken Palast. Wie wäre es mit der 1000 m² großen Präsidentensuite? (Fotos: Antara Palace)

An einem ruhigen Fleckchen an Zyperns Küste, in der Ortschaft Polis Chrysochous im Bezirk Paphos gelegen, befindet sich einer jener Orte, der eine zauberhafte Ausstrahlung hat und dieser in jeder Hinsicht gerecht wird. Das Luxushotel Antara Palace versteht sich selbst als eines der schönsten Anwesen der Insel und gilt als idealer Ort, um dem Stress des Alltags zu entfliehen. Auf einer Fläche von 2.400 m² ist jeder Gast dazu eingeladen, Körper und Geist zu erholen und die Seele baumeln … weiterlesen »

Karl Lagerfeld und Faber-Castell stellen Karlbox vor

Mehr Luxus - Artikel vom 7. September 2016
Modeschöpfer Karl Lagerfeld und das Familienunternehmen Faber-Castell stellen die Karlbox vor - eine limitierte Stiftesammlung für 2.500 Euro. (Fotos: Faber-Castell)
Modeschöpfer Karl Lagerfeld und das Familienunternehmen Faber-Castell stellen die Karlbox vor - eine limitierte Stiftesammlung für 2.500 Euro. (Fotos: Faber-Castell)

Moderschöpfer Karl Lagerfeld legt trotz seiner 82 Jahre ein Arbeitspensum vor, mit dem kaum ein junger Mensch mithalten kann. Er ist Kreativchef bei Chanel, entwirft Mode für das italienische Label Fendi, zeichnet Karikaturen für die FAZ, fotografiert für Magazine und leitet nebenbei auch noch sein eigenes Modeunternehmen. Das Malen und Zeichnen ist dabei eine seiner zentralen Tätigkeiten, denn jede Idee – ob Anzug, Hemd oder Kleid – bringt der Meister zuerst mit Stiften zu Papier. Lagerfeld bevorzugt dabei … weiterlesen »

Saudi-Prinz kauft Bugatti Chiron und Bugatti Vision GT

Luxus-Autos - Artikel vom 5. September 2016
Saudi-Prinz Badr bin Saud hat sich mit dem Bugatti Chiron und dem Vision GT gleich zwei Hypercar-Einzelstücke gesichert. Preis: 5 Millionen Dollar. (Fotos: Bugatti/Instagram)
Saudi-Prinz Badr bin Saud hat sich mit dem Bugatti Chiron und dem Vision GT gleich zwei Hypercar-Einzelstücke gesichert. Preis: 5 Millionen Dollar. (Fotos: Bugatti/Instagram)

Rund 1.500 PS und 420 km/h Höchstgeschwindigkeit für drei Millionen Euro. Das sind die beeindruckenden Zahlen zu Bugattis Veyron-Nachfolger, dem Bugatti Chiron. Noch ist der Hypersportwagen mit unglaublichen 500 km/h auf der Tachoanzeige überhaupt nicht erhältlich. Trotzdem kann ein Autosammler aus Saudi Arabien schon die ersten Runden mit seinem Bugatti Chiron drehen. Bei dem Käufer handelt es sich um Prinz Badr bin Saud von Saudi Arabien, einem in der Szene bekannten Autofanatiker, der … weiterlesen »