Die schönsten Luxushotels in Prag

von Oliver Karthaus am 15. Juni 2011 in Luxus-Hotels geschrieben.
Die drei schönsten Luxushotels in Prag. (Foto: © Mamaison Suite Hotel)
Die drei schönsten Luxushotels in Prag. (Foto: © Mamaison Suite Hotel)

Prag, die Hauptstadt der Tschechischen Republik, ist mit 1,2 Millionen Einwohnern nicht nur die bevölkerungsreichste Stadt des Landes, sondern gehört auch zu den ältesten und größten Städten in Mitteleuropa. Die Stadt an der Moldau ist von den großen Zerstörungen im Zweiten Weltkrieg weitgehend verschont geblieben und ihr historisches Zentrum wurde 1992 von der UNESCO zum Welterbe erklärt. Ihre historische und kulturelle Bedeutung spiegelt sich in den unzähligen Sehenswür- digkeiten wider, für die die “Goldene Stadt” weltberühmt ist und die jedes Jahr unzählige Besucher aus aller Welt anlockt. Zu den bekanntesten Zielen gehören die Prager Burg mit dem Veitsdom, die Karlsbrücke und der Altstädter Ring. Wer die reiche Geschichte der “Goldenen Stadt” in einer entsprechend gehobenen Unterkunft erleben möchte, dem präsentiert Luxusblogger heute drei der schönsten von den insgesamt über 40 Luxushotels in Prag.

Golden Well Hotel *****

Die schönsten Luxushotels in Prag: Golden Well Hotel

Das 5 Sterne-Boutique-Hotel Golden Well befindet sich gleich neben der Prager Burg, in einer der besten Lagen der Stadt. Das Gebäude aus dem 16. Jahrhundert war im Besitz von Kaiser Rudolf II. (1552 bis 1612) und diente dem legendären Astronomen Tycho de Brahe (1546 bis 1601) als Residenz. Seine 19 individuell gestalteten, komfortabel eingerichteten Zimmer mit Whirlpool-Badewannen in den Bädern sind mit allen denkbaren Annehmlichkeiten ausgestattet und bieten einen wunderschönen Blick über die Stadt oder die Königlichen Gärten. Service wird hier ganz groß geschrieben, neben einer umfangreichen DVD-Bibliothek können Gäste auch einen Gepäckpack- und Auspackservice sowie den abendlichen Turndown- Service in Anspruch nehmen. Auf Anfrage werden auch Massagebehandlungen angeboten. In der vierten Etage des Hotels befindet sich das elegante U Zlate Studne Restaurant, das mit zahlreichen Elementen aus der Renaissance dekoriert ist und exzellente traditionelle tschechische Gerichte und erlesene Weine serviert.

Mamaison Suite Hotel Pachtuv Palace *****

Die schönsten Luxushotels in Prag: Mamaison Suite Hotel Pachtuv Palace

In exzellenter Lage im Herzen von Prag, 300 Meter von der Karlsbrücke entfernt, liegt das 5 Sterne-Hotel Mamaison Suite Hotel Pachtuv Palace mit herrlichem Blick auf die Prager Burg. Das Gebäude, das zu den schönsten Barockresidenzen der Stadt gehört, war Residenz des einflussreichen Grafen Karel Pachta und diente schon Wolfgang Amadeus Mozart als Unterkunft. Es verfügt über 50 Zimmer und Suiten, zu denen zahlreichen anderen Annehmlichkeiten auch jeweils eine voll ausgestattete Küche gehört. Die Suiten sind mit erlesenen Möbeln eingerichtet und die vorhandenen architektonischen Elemente wie gewölbte Decken, Fresken und Holzbalken wurden beibehalten. Das Luxushotel bietet sportliche Aktivität im modernen Fitnessraum und auf Anfrage auch Massagebehandlungen auf dem Zimmer. Im 2010 eröffneten Restaurant Amade servieren die Küchenchefs Radek Subrt und Radomír Benetka typisch Böhmische Speisen modern angerichtet und eine Auswahl internationaler Gerichte.

Alchymist Grand Hotel und Spa *****

Die schönsten Luxushotels in Prag: Alchymist Grand Hotel und Spa

Das 5 Sterne-Hotel Alchymist Grand Hotel und Spa ist selbst ein Wahrzeichen Prags und liegt im noblen Teil der Altstadt, nur 5 Gehminuten von der berühmten Karlsbrücke entfernt. Das beeindruckende Barock-Gebäude gehört zum UNESCO- Weltkulturerbe und bietet einen eindrucksvollen Blick auf den Schönborn Palast (17. Jahrhundert), in dem sich heute die amerikanische Botschaft befindet. Das Hotel verfügt über 46 elegant eingerichtete Zimmer und Suiten, in denen Gemälde aus dem 16. und 19. Jahrhundert zu finden sind. In den Kellerräumlichkeiten aus dem 11. Jahrhundert befindet sich der luxuriöse Ecsotica Spa und Health Club, einer Pool-, Sauna- und Fitnesslandschaft, in der sich die Gäste entspannen können. Hier werden verschiedene Massagen und Behandlungen angeboten wie z.B. Körperpeelings oder Ganzkörperwickelbehandlungen. Für eine kurze Pause in wunderschöner Atmosphäre bietet sich das Barocco Veneziano Café an, das mit Stuck und antiken Gemälden ausgestattet ist. Im Aquarius Restaurant werden köstliche mediterrane Spezialitäten serviert. Als kleine Aufmerksamkeit des Hauses wird den Gästen täglich eine Wein- und Käseverkostung angeboten.

Autor
Oliver Karthaus ist Gründer und Chefredakteur des 2006 gestarteten Luxus-Magazins Luxusblogger.de. Der erfolgreiche Entrepreneur (ging mit seinem Unternehmen schon 1996 online und führt heute u.a. mehrere erfolgreiche Online-Magazine) schreibt vor allem über luxuriöse Autos und Immobilien.
Newsletter abonnieren:
Andere Leser interessierten sich auch für:

Kommentare sind geschlossen.