Die schönsten Luxushotels in Venedig

von Oliver Karthaus am 17. Mai 2011 in Luxus-Hotels geschrieben.
Die drei schönsten Luxushotels in Venedig. (Foto: © Bauer Il Palazzo)
Die drei schönsten Luxushotels in Venedig. (Foto: © Bauer Il Palazzo)

Die einzigartige Lagunenstadt Venedig an der adriatischen Küste im Nordosten Italiens war rund tausend Jahre lang eine der größten europäischen Städte und zugleich eines der politischen und wirtschaftlichen, aber auch der kulturellen und künstlerischen Zentren ihrer Zeit. Noch heute gibt es viele Sehenswürdigkeiten zu entdecken, die von der Pracht und dem Ruhm Venedigs zeugen. Das oft auch als “La Serenissima” bezeichnete Venedig und seine Lagune sind seit dem Jahr 1987 Weltkulturerbe der UNESCO und gehören zu den beliebtesten Reisezielen der Welt. LuxusBlogger präsentiert Ihnen drei der schönsten Luxushotels in der Lagunenstadt, die Sie sich bei einem Aufenthalt nicht entgehen lassen dürfen.

Bauer Il Palazzo

In einem prunkvollen historischen Palast aus dem 18. Jahrhundert, inmitten des Zentrums von Venedig und ganz in der Nähe des Markusplatzes, befindet sich das elegante 5 Sterne-Luxushotel Bauer Il Palazzo, das zu den “Small Luxury Hotels of the World” gehört. Schon seine gotische Fassade und die extrem aufwändigen Dekorationen sind ein Blickfang. Seine 82 prächtigen Zimmer und Suiten sind im venezianischen Stil mit goldenen Spiegeln, feinsten Stoffen und Murano-Glas- Leuchtern eingerichtet. Viele Zimmer verfügen über eine Terrasse oder einen Balkon und bieten einen wunderbaren Blick auf die Stadt oder den Kanal.

Zu jedem Zimmer gehört ein Badezimmer aus italienischem Marmor, individuell regulierbare Klimaanlage, Zimmersafe, Minibar, SAT-TV und Telefon. Die Suiten sind zusätzlich mit weiteren technischen Annehmlichkeiten, teilweise mit Kamin, originalen Raumtextilien und Seidenstoffen der Innenarchitekten Bevilacqua & Rubelli sowie Muranogläsern aus den renommierten Glasbläsereien Salviati und Cenedese ausgestattet. In dem Gourmetrestaurant “De Pisis” serviert Chefkoch Giovanni Ciresa bei einem romantischen Ausblick auf den Canal Grande regionale Küche, verfeinert mit mediterranen und asiatischen Aromen. Auf der anderen Seite der Lagune liegt das Schwesterhotel “Bauer Palladio und Spa”, in dem Gäste die zahlreichen Massagen und Beauty-Anwendungen im Spa-Bereich nutzen können. Den Gästen beider Hotels steht ein kostenloser Shuttle-Service zur Verfügung, der sie jeweils zum anderen Hotel bringt.

Die schönsten Luxushotels in Venedig: Bauer Il Palazzo

Hotel Metropole

Das Hotel Metropole liegt nur 350 Meter vom Markuspatz entfernt und gilt als eines der luxuriösesten Hotels Venedigs. Es ist eigentlich selbst ein Museum, verfügt es doch über verschiedene Sammlungen antiker Gegenstände wie Fächer, Visitenkartenschachteln, Korkenzieher und anderer Kunstgegenstände. Von den 67 im orientalischen Stil eingerichteten Zimmern und Suiten bietet sich den Gästen ein atemberaubender Blick auf die Lagune. Im Zitronengarten können die Gäste zwischen Palmen schlendern oder sich am Brunnen aus dem 14. Jahrhundert eine Ruhepause gönnen. Das “Met Restaurant” ist das einzige Hotelrestaurant in Venedig, das sich mit 2 Michelin-Sternen schmücken darf. Außergewöhnliche Menüzusammenstellungen und leichte Aromen machen den Besuch zu einem echten Geschmackserlebnis. In der Hauptsaison (Mai – Oktober) werden in der orientalischen Bar in der Lounge hausgemachtes Gebäck, Kuchen und erlesene Tee-Sorten angeboten. Ein wahres Fest für alle Sinne.

Die schönsten Luxushotels in Venedig: Hotel Metropole

Hotel Danieli

Direkt am Markusplatz gelegen ist das Hotel Danieli, das zur Hotelkette “The Luxury Collection by Starwood” gehört und mit einem außergewöhnlich luxuriösen Ambiente beeindruckt. Das Hotel, das schon vor Jahrhunderten den europäischen Adel beherbergte, besteht aus drei einzelnen Gebäuden aus dem 14., 19. und 20. Jahrhundert, die über Brücken miteinander verbunden sind. Der Hauptflügel ist das älteste Gebäude, das einst im Besitz des Dogen Dandolo war und noch heute mit seinen prächtigen Marmorarbeiten, der beeindruckenden Freitreppe und dem Erker fasziniert. Die 225 Zimmer sind mit echten Antiquitäten und Murano-Glas- Kronleuchtern ausgestattet und natürlich klimatisiert. Sie sind mit allen denkbaren technischen Annehmlichkeiten ausgestattet. In dem Restaurant “Terrazza Danieli” auf der Dachterrasse werden traditionelle italienische und mediterrane Gerichte serviert, die Chefkoch Nicola Colucci mit viel Kreativität und Liebe zum Detail zubereitet. In der “Bar Dandolo” in der Hotelhalle können sich die Gäste bei klassischen Drinks und internationalen Spezialitäten zu Live-Musik von einem aufregenden Tag in der Lagunenstadt erholen.

Die schönsten Luxushotels in Venedig: Hotel Danieli

Autor
Oliver Karthaus ist Gründer und Chefredakteur des 2006 gestarteten Luxus-Magazins Luxusblogger.de. Der erfolgreiche Entrepreneur (ging mit seinem Unternehmen schon 1996 online und führt heute u.a. mehrere erfolgreiche Online-Magazine) schreibt vor allem über luxuriöse Autos und Immobilien.
Newsletter abonnieren:
Andere Leser interessierten sich auch für:

Ein Kommentar

  1. AlexandraG. schrieb am 20.Mai 2011:

    Venedig ist eine Traumhafte Stadt, ob es sich dort noch lohnt in ein Traumhaftes Hotel zuziehen? Von den Preisen der Hotelzimmer würde das eher verneinen, aber wenn man ein wirklich schönen Urlaub haben möchte kann ich nur sagen, es ist das Geld wert. Es gibt auch noch ein schönen Blog der sich auf Luxus Hotels spezialisiert hat, dort habe ich damals nach einem passenden Hotel gesucht und bin gleich auf das Metropole gestoßen. Ich wurde in keinster Weise enttäuscht und würde immer wieder dort hin fahren.