Luxuriöse Öko-Suite im Soneva Kiri Hotel

von Oliver Karthaus am 16. Juli 2010 in Luxus-Hotels geschrieben.
Wie wäre es mal mit einer Nacht in der Öko-Luxus-Suite? (Foto: © Soneva Kiri)
Wie wäre es mal mit einer Nacht in der Öko-Luxus-Suite? (Foto: © Soneva Kiri)

Ziel von Öko-Tourismus ist es, in Harmonie mit der Natur zu leben. Auf der Insel Ko Kood (Thailand) wurde nun im Hotel Soneva Kiri ein Prototyp einer Hotelsuite vorgestellt, die als CO2-Emissionsfrei bezeichnet wird. Die Öko-Suite “Öko-Villa” wurde ausschließlich aus Baumaterialien aus der Region gebaut. Inspiriert durch das typische Tipi-Design der Miwok-Indianer aus Nordkalifornien, erinnert die Öko-Villa an eine Höhle. Neben der luxuriösen Ausstattung wird hier größten Wert auf Nachhaltigkeit gelegt. So kühlt das Dach mit seinem besonderen Design die Suite ohne eine extra Klimaanlage zu benötigen. Die Dachbegrünung mit heimischen Pflanzen sorgt dafür, dass das Regenwasser auf natürlichem Wege abgeleitet wird. Über eine zentral eingebaute Dachluke wird die Suite tagsüber mit Licht erfüllt und ermöglicht nachts einen atemberaubenden Blick auf den Sternen- himmel. Der Boden der Villa besteht aus komprimiertem Lehm und das Mobiliar wurde aus Treibholz gefertigt. Die komplette Villa wird mit regional produzierten Hartholzdübeln zusammengehalten. Der natürliche Swimming-Pool ist gleichzeitig Regenwasser-Speichersystem.

Für Weinliebhaber bietet die Öko-Villa übrigens noch ein ganz besonderes Schmankerl: einen aus Lehm und Ton gefertigten Weinkeller, der Platz für 150 Weinflaschen bietet und mit einem solarbetriebenen Bewässerungssystem ausgestattet ist, das die Weine bei einer Temperatur von 20°C kühlt. Auch auf andere Annehmlichkeiten wie einen 50 Watt Öko-Fernseher, eine iPod-Docking Station, Internet und einen gewissenhaften Butler müssen die Gäste der Öko-Villa nicht verzichten. Der verantwortliche Designer Louis Thompson erklärte, dass die Öko-Villa so nah wie möglich an der Natur sein und trotzdem das gleiche Niveau an Komfort bieten sollte wie ein konventionelles Hotelzimmer im Soneva Kiri Hotel. Für alle Gäste, die Luxus schätzen und Interesse an einem nachhaltigen Urlaub haben, ist die Öko-Ville im Soneva Kiri eine Top-Adresse. In der Hauptsaison kostet eine Übernachtung hier umgerechnet knapp 2000 Euro.

Autor
Oliver Karthaus ist Gründer und Chefredakteur des 2006 gestarteten Luxus-Magazins Luxusblogger.de. Der erfolgreiche Entrepreneur (ging mit seinem Unternehmen schon 1996 online und führt heute u.a. mehrere erfolgreiche Online-Magazine) schreibt vor allem über luxuriöse Autos und Immobilien.
Andere Leser interessierten sich auch für: