Shaquille O’Neal verschenkt Rolls-Royce Phantom

von Oliver Karthaus am 1. Januar 2010 in Luxus-Autos geschrieben.

Shaquille O'Neal verschenkt Rolls-Royce Phantom

US-Basketball-Star Shaquille O’Neal ist für seinen verschwenderischen Lebensstil bekannt. Der 2,16 Meter lange Center liegt mit seinem Jahresgehalt in Höhe von 20 Millionen Dollar auf dem fünften Platz der bestverdienendsten Basketballer der amerikanischen NBA. Nur einen Platz hinter ihm liegt der Deutsche Dirk Nowitzki. Anlässlich des 25. Geburtstags von O’Neals Teamkollege LeBron James (15,7 Mio. Dollar Gehalt pro Saison) hat sich der Center der Cleveland Cavaliers ein ganz besonderes Geburtstagsgeschenk ausgedacht. Nach einer ausschweifenden Party in einem Nachtclub, zu dem nur Personen in schwarzer Kleidung Zutritt hatten, überreichte O’Neal seinem Teamkollegen einen brandneuen, weißen Rolls-Royce Phantom im Wert von rund 400.000 US-Dollar.

Schon im Januar 2005 verschenkte Shaquille O’Neal einen weißen Rolls-Royce Phantom an Immobilien-Tycoon Donald Trump anlässlich dessen Hochzeit. O’Neal ist ein Auto-Freak, der über eine riesige Sammlung an extravaganten Fahrzeugen verfügt. Darunter zum Beispiel ein Lamborghini Gallardo in einer extra gestreckten Version, damit der 2,16 Meter große Riese Platz darin hat. Aber auch ein Smart gehört zu O’Neals Sammlung.

Autor
Oliver Karthaus ist Gründer und Chefredakteur des 2006 gestarteten Luxus-Magazins Luxusblogger.de. Der erfolgreiche Entrepreneur (ging mit seinem Unternehmen schon 1996 online und führt heute u.a. mehrere erfolgreiche Online-Magazine) schreibt vor allem über luxuriöse Autos und Immobilien.
Newsletter abonnieren:
Andere Leser interessierten sich auch für:

Kommentare sind geschlossen.