Novitec Rosso veredelt den Ferrari California

von Oliver Karthaus am 10. Dezember 2009 in Luxus-Autos geschrieben.

Novitec Rosso veredelt den Ferrari California

Kann man ein nahezu perfektes Fahrzeug wie den Ferrari California überhaupt noch verbessern? Nun, der niederländische Ferrari-Veredler Novitec Rosso sah offenbar noch Potential nach oben und hat sich den Edelflitzer aus Maranello in seine Werkstatt gestellt. Das Ergebnis: Man hat den Ferrari California noch sportlicher, dynamischer und schneller gemacht. Die Experten haben dem Clifornia ein neues, geschmackvolles und aerodynamischeres Exterieur verpasst. Neben einem neuen Frontspoiler kommen seitliche Schwellerflügel und schwarze Seiten- blinker zum Einsatz. Dem Heck hat man mit einem neu gestalteten Diffusor und einer Spoilerlippe auf dem Kofferraumdeckel mehr Abtrieb verschafft.

Auch am Motor hat Novitec Rosso geschraubt: Durch Feintuning leistet der 4,3 Liter große V8-Motor nun 500 PS, was einer Mehrleistung von 40 PS gegenüber dem Serienmodell entspricht. Das Drehmoment hat sich dadurch ebenfalls von 485 auf 518 Nm bei 5.300 U/min verbessert. Ebenfalls neu sind die Novitec Rosso NF3-Räder, die in den Dimensionen 9 x 21 Zoll (vorne) und 11,5 x 22 Zoll (hinten) zum Einsatz kommen. Im Innenraum haben die Kunden die Wahl zwischen Leder und Alcantara in verschiedenen Designs und Farben. (Foto: © Novitec Rosso)

Autor
Oliver Karthaus ist Gründer und Chefredakteur des 2006 gestarteten Luxus-Magazins Luxusblogger.de. Der erfolgreiche Entrepreneur (ging mit seinem Unternehmen schon 1996 online und führt heute u.a. mehrere erfolgreiche Online-Magazine) schreibt vor allem über luxuriöse Autos und Immobilien.
Newsletter abonnieren:
Andere Leser interessierten sich auch für:

Kommentare sind geschlossen.