Barbara Butlers Traumhäuser für Kinder

von Oliver Karthaus am 10. September 2008 in Luxus-Einrichtung geschrieben.

Exklusive Spielhäuser für Kinder

Barbara Butler, Designerin aus dem kalifornischen San Francisco, wird sicher von vielen Menschen wegen ihres Berufs beneidet. Sie ist Designerin und Architektin, allerdings entwirft sie keine großen, sondern kleine Häuser für Kinder und Erwachsene, die einfach noch einmal Kind sein oder gar nicht erwachsen werden möchten. Vom Traumschloss über großflächige Forts und Baumhäuser bis hin zur Villa hat Butler allerhand exklusive Kinderträume in ihrem Programm. Sie muss innerlich selbst noch Kind sein, denn ansonsten könnte sie nicht mit einer solchen Passion und einem schier unendlichen Ideenreichtum an die Entwicklung der Mini-Traumhäuser herangehen. So verfügen Butlers Kinderspielhäuser beispielsweise über reichlich Verstecke, Kletternetze, Wasserkanonen, Felswände, uvm. Es handelt sich bei den Häusern der Designerin eben um waschechte Kinderträume, für die natürlich auch der entsprechende Platz im Garten vorhanden sein sollte. Butler verkauft sowohl vorgefertigte, als auch auf Wunsch hergestellte Kinderspielhäuser. Die Preise für die Abenteuerwelten sind allerdings schon mit den Häusern für die Großen vergleichbar: So gibt es vorgefertigte Kinderspielhäuser ab etwa 15.000 US-Dollar – ein auf Wunsch angefertigtes Haus kann schon mal bis zu einer Million US-Dollar kosten.

Autor
Oliver Karthaus ist Gründer und Chefredakteur des 2006 gestarteten Luxus-Magazins Luxusblogger.de. Der erfolgreiche Entrepreneur (ging mit seinem Unternehmen schon 1996 online und führt heute u.a. mehrere erfolgreiche Online-Magazine) schreibt vor allem über luxuriöse Autos und Immobilien.
Newsletter abonnieren:
Andere Leser interessierten sich auch für:

Kommentare sind geschlossen.