Luxus Sammeln: Die seltenste Baseball-Karte

von Melanie Hahn am 4. Februar 2008 in Mehr Luxus geschrieben.
Honus Wagner
Honus Wagner Card

In unserer neuen Serie “Luxus Sammeln”, möchten wir einen näheren Blick auf die begehrtesten Sammlerobjekte der Welt werfen. Von seltenen Comics über heiß begehrte Sammelkarten bis hin zu den teuersten Briefmarken, Luxusblogger zeigt Ihnen die wahren Schätze. Den Beginn macht heute die wohl seltenste und zugleich teuerste Baseball-Sammelkarte der Welt. Im Februar 2007 wurde eine Honus Wagner-Card für 2,3 Millionen Dollar verkauft. Dieses war bis zu dem Zeitpunkt wohl der teuerste Verkauf einer Karte in der gesamten Geschichte der Baseball-Karten. Im September letztes Jahr wurde dieselbe Karte noch einmal verkauft. Dieses Mal wurde sie für 2,8 Millionen Dollar von einem privaten Sammler erworben. Diese Karte, eine T206 Honus Wagner, wurde von der Amerikanischen Tabak Gesellschaft im Jahre 1909 herausgebracht. Es gibt davon weniger als 100 Stück weltweit. Irgendwann besaß die Hockey-Legende Wayne Gretzky diese Karte und nannte sie „die Mona Lisa der Baseball-Karten“. Die Karte ist wahrscheinlich so selten, weil Honus Wagner selbst die Produktion stoppen ließ, weil er nicht wollte, dass sein Bild benutzt wird, um Tabak zu verkaufen. Honus Wagner spielte in der Major League von 1897 bis 1917. Er kam in die Baseball Hall of Fame im Jahre 1936, als er mehr Stimmen als Babe Ruth bekam. Er wird von Baseball-Fans und Kennern als der beste Shortstop aller Zeiten bezeichnet. Das erklärt den wahren Wert dieser seltenen Karte. Kein Wunder, dass Sammler verrückt nach ihr sind.

Andere Leser interessierten sich auch für: