Gepanzertes Phantom von Rolls Royce

von Melanie Hahn am 16. April 2007 in Luxus-Autos geschrieben.

rollsroyce

Wer das nötige Kleingeld hat, gönnt sich gerne mal einen Rolls Royce. Wer außerdem auch die entsprechenden Scheine hat, nimmt dann doch lieber die gepanzerte Variante. Nach dem Jaguar und dem Maybach gibt sich jetzt nämlich auch Rolls Royce die gepanzerte Ehre. Der Phantom besitzt die höchste Stufe des Schutzes vor Feuerwaffen und ist zugleich eines der luxuriösesten Autos überhaupt. Rein äußerlich ist er sowohl von der Karosserie als auch von dem Wageninneren von dem Standardmodell nicht zu unterscheiden, und doch besteht er aus speziellem Stahl und dickem Glas und einer extra Schicht Polycarbonat für den Schutz der Passagiere. Wie jeder Rolls Royce wird auch das Modell Phantom in Goodwood produziert, allerdings werden die speziellen Schutzvorrichtungen von einer Spezialfirma eingebaut. Jedes Modell kann neben seiner beeindruckenden Grundausstattung auch weiter nach den individuellen Wünschen und Bedürfnissen des Kunden verändert werden, also aufgepasst in Europa und dem Nahen Osten, denn hier wird das Phantom zuerst verfügbar sein! via

Newsletter abonnieren:
Andere Leser interessierten sich auch für:

Kommentare sind geschlossen.